Griffin Survivor für iPhone und iPad: die Hülle für harte Kerle

Wasser, Staub, Vibrationen und harte Schläge sind die natürlichen Feinde von Luxus-Gadgets wie dem iPhone und iPad. Mit den Survivor-Schutzhüllen von Griffin verwandeln sich Apples Smartphone und Tablet in robuste Begleiter die (fast) jede Outdoor-Tour unbeschadet überstehen.

Die Survivor-Schutzhülle von Griffin besteht aus eine je einer harten Ober- und Unterschale aus Polycarbonat sowie einer polsternden Gummi-Ummantelung, die das iPhone und seit kurzer Zeit auch das iPad 2 einschließen.

Mit der Survivor-Hülle erfüllen das Smartphone und das Tablet von Apple nach Angaben des Herstellers Griffin den US-Militärstandard MIL-STD-810. Konkret bedeutet das: iPhone und iPad überstehen in der Schutzhülle unter anderem Stürze aus einer Höhe von 1,8 Metern auf flachen Betonboden.

Einen Regenguss mit bis zu 200 Millimetern pro Stunde oder mit 18 Metern pro Sekunde geblasenem Sand und Staub hält die Survivor-Hülle nach Angaben des Herstellers für eine Stunde stand und absorbiert zusätzlich Vibrationen zwischen 20 und 2.000 Hertz. Unter dem Titel “Real Proof” hat Griffin Videos auf seine Homepage gestellt, in denen die Hülle Extremtests unterzogen wird, die das iPhone aber nicht alle unbeschadet übersteht.

Die rund 45 Euro teure Survivor-Hülle für das iPad 2 steht in Schwarz und Pink zur Auswahl. Die etwa 25 Euro teure Variante für das iPhone 4 bietet Griffin in insgesamt sieben verschiedenen Farben an.

Keine News mehr verpassen. – Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder nutzen Sie unseren RSS-Feed!