Gadmei T836: Android-Tablet mit brillenlosem 3D-Bildschirm für 199 Dollar

Das Gadmei T836 stammt von einem hierzulande eher unbekannten chinesischen Hersteller und bietet keine Top-Hardware. Dafür stimmt der Preis und für den 3D-Bildschirm ist keine Spezialbrille nötig. Das Android-Tabet dürfte den wahrscheinlich notwendigen Aufwand wert sein, es über Umwege zu bestellen.

Der acht Zoll große Touchscreen des Gadmei T836 verfügt über eine HD-fähige Auflösung von 1.280 x 768 Pixeln. Der beschichtete Bildschirm bietet – ähnlich wie eine Wackelpostkarte – für beide Augen einen leicht versetzen Blick auf im Idealfall zwei bis auf die Position identische Bilder. Im Kopf des Betrachters entsteht so ein räumlicher Bildeindruck.

3D-Bildschirm und Hardware auf Sparflamme

Gadmei stattet das günstige T836 mit einem mit 1-Gigahertz getaktetem Cortex A9-Prozessor, 512 Megabyte Arbeitsspeicher und einem acht Gigabyte großen internen Speicher aus. Letzteren kann der Nutzer mit einer MicroSDHC-Karte um bis zu 32 Gigabyte erweitern. Ein 3D-Chip ist für die richtige Berechnung der Bilder mit räumlicher Wirkung zuständig.

[nggallery id=4]

Das T836 gelangt per WLAN ins Internet und nimmt mit einer 0,3-Megapixel-Frontkamera Bilder für Videochats auf. Gadmei installiert die alte, eigentlich für Smartphones gedachte Android-Version 2.3 auf dem Tablet. Zur weiteren Ausstattung gehören zwei USB-Anschlüsse, ein HDMI-Ausgang, ein Mikrofon sowie ein Bewegungs- und Geschwindigkeitssensor.

Auf UMTS, Android 4.0 Ice Cream Sandwich und sogar 3.2 Honeycomb muss der Nutzer verzichten. Ob ein Update auf Android 4.0 geplant ist, ist leider nicht bekannt. Der Prozessor dürfte stark genug sein. Dennoch fällt der Preis angesichts der Ausstattung immer noch sehr günstig aus.

Trotz Import noch günstig

In Deutschland bietet derzeit kein Shop das Gadmei T836 an, aber der US-Shop Brando.com verkauft das Tablet in einer Europa-Version für 199 Dollar – umgerechnet derzeit rund 160 Euro – weltweit und verlangt nur 3 Dollar Versandkosten. Beim Import nach Deutschland kann sich der Preis jedoch durch Steuern und Zölle noch erhöhen. Am Ende sollte man aber immer noch unter 250 Euro liegen.

Keine News mehr verpassen! – Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder nutzen Sie unseren RSS-Feed.