iPhone 5: viele neue Bilder von Prototypen aufgetaucht

Schöne Designentwürfe zum iPhone 5 haben wir in den vergangenen Wochen und Monaten zu Genüge gesehen. In den vergangenen Tagen sind Fotos aufgetaucht, die recht realistische Modelle von etwas zeigen, was die Techszene für das iPhone 5 hält – darunter ein offenbar funktionierender Prototyp.

Auf den Aufnahmen sehen wir ein vermeintliches iPhone mit länglicherem Design, größerem Display und einem Metallrücken. Das gezeigte Modell hat eine weiße Hülle. Die Aufnahmen decken sich mit Bilder eines möglichen iPhone 5, die vor wenigen Tagen kursierten.

Ein japanisches Unternehmen, das sich auf Reparaturen an Smartphones spezialisiert hat, veröffentlichte gleich mehrere Fotos von etwas, das wie die fleischgewordene iPhone-5-Gerüchteküche aussieht.

Neben einem schwarzen Gehäuse war auch der spekulierte kleinere Dock-Connector gut erkennbar. Während die Seitenelemte, darunter der Stummknopf und die Lautstärkeregler, keine Veränderungen aufzeigen, verfügt auch dieses Modell über ein größeres Display. Der japanische Blog Macotakara zeigte sogar das passende Video mit Einblick in das mögliche neue Gehäuse des iPhone 5.

Kurios: Der Techblog Neowin präsentierte am Freitag Aufnahmen eines scheinbar funktionierenden iPhone 5. Ob es sich dabei tatsächlich um die nächste Smartphone-Generation aus Cupertino handelt, wissen vermutlich nur Apples Ingenieure selbst.

Tatsächlich hätte das Unternehmen ein ernsthaftes Sicherheitsproblem, wenn vor der Präsentation funktionierende Prototypen an die Öffentlichkeit gelangen. Was dann passieren kann, ließ sich vor wenigen Jahren ausgiebig auf Gizmodo verfolgen. Ferner könnte negative Vorabberichterstattung den Aktienkurs negativ beeinflussen.

Ob man den Gerüchten nun Glauben schenken mag, muss jeder mit sich selbst ausmachen. Zumindest mit Blick auf die Informationslage haben wir es hier nicht mit optisch völlig abwegigen Paradiesvögeln zu tun, mit denen übereifrige Grafikdesigner einmal fünf Minuten Ruhm erhaschen wollen.

Was denken Sie? Haben wir es hier mit dem künftigen iPhone 5 zu tun? Oder handelt es sich nur um realistisch anmutende Fälschungen?