ForeverMap Lite: Offline-Karten für Android

So praktisch Google Maps auch sein mag, ohne Internetverbindung funktioniert der Kartendienst nur sehr eingeschränkt. “ForeverMap Europe Lite” lädt dagegen komplette Länderkarten auf Android-Geräte, die sich anschließend offline nutzen lassen – ohne Roaming-Gebühren und auch bei schlechter Netzabdeckung.

ForeverMap Europe Lite des ebenfalls kostenlosen Navigationsdienstes Skobbler basiert auf dem Kartenmaterial von OpenStreetMap, das Freiwillige zusammengetragen haben. In Ballungszentren sind die Karten in der Regel vollständig und teilweise noch genauer als die Konkurrenz, dafür sind aber in entlegenen Gebieten noch weiße Flecken zu finden, die aber jeder schließen kann.

Die App bietet Karten von 30 europäischen Ländern zum Herunterladen an. Der Download erfolgt dabei über Peer-to-Peer-Technologie und unter Umständen langsamer als bei kostenpflichtigen Version “ForeverMap Offline Maps Europe” für 1,59 Euro.

Um auf die Netzanbindung verzichten zu können muss der Nutzer von ForeverMap Europe Lite je nach Land unterschiedlich viel Speicherplatz auf seinem Smartphone opfern. Die Karte für Deutschland ist zum Beispiel 461 Megabyte groß, lässt sich aber auf die SD-Karte herunterladen.

ForeverMap Lite Europe zeigt sogar ohne Internetverbindung den aktuellen Standort von Smartphone oder Tablet an und berechnet Routen für Fußgänger und Autofahrer. Die App verfügt zudem über eine Adresssuche, Wikipedia-Informationen zu Sehenswürdigkeiten und Details zu weiteren sogenannten Points-of-Interesst (POIs) wie Restaurants, Theatern oder Geschäften.

ForeverMap Lite Europe benötigt die Android-Version 2.1 und steht zum kostenlosen Download im Android Market bereit. Sollte die Reise mal über den großen Teich gehen, steht auch eine Nord-Amerika-Ausgabe zum Herunterladen bereit.