FlipSteady: Origami-Schutzhülle und -Standfuß für das iPad

FlipSteady ist eine besonders schöne und praktische Schutzhülle für das iPad. Klappt der Nutzer das Case auf, faltet es sich automatisch zu einem Standfuß mit sicherem Halt auf. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie das iPad im Hoch- oder Querformat nutzen.

Egal ob Film, Facetime, Chatten oder E-Mail schreiben: Mit dem FlipSteady lässt sich das iPad immer in eine günstige Position bringen. Ob das Tablet dabei auf dem Tisch oder dem Bein des Nutzers steht, ist dabei zweitrangig. Das Team hinter dem Case entdeckt sogar selbst immer noch neue Arten, das iPad aufzustellen.

Der Nutzer muss nichts anderes tun, als die FlipSteady aufzuklappen. Die Hülle faltet sich selbstständig zu einem stabilen Standfuß zurecht. Gefällt die Position nicht, kann der Anwender das iPad drehen und wenden, die Schutzhülle bringt sich immer wieder optimal in Position. Nimmt sie einmal partout nicht die gewünschte Haltung ein, lässt sie sich auch mit der Hand falten.

FlipSteady besteht aus Kunstleder, wobei sich in den Bereichen zwischen den vorgebenden Faltlinien dünnes, aber trotzdem stabiles Aluminium befindet. Die Außenhülle soll jahrelang halten und mit zunehmender Nutzungsdauer sogar noch schöner werden.

FlipSteady kann noch bis zum 11. Juni 2012 über die Crowdfounding-Plattform kickstarter.com vorbestellt werden. Da das Finanzierungsziel schon jetzt erreicht ist, erfolgt die Auslieferung in jedem Fall. Zur Auswahl stehen zwei Versionen der Schutzhülle: Für die magnetische Version, mit der sich das iPad auch an einem Kühlschrank befestigen lässt, muss der Käufer mindestens 90 US-Dollar (rund 70 Euro) inklusive Versand investieren. Mit 80 US-Dollar (etwa 60 Euro) inklusive Versand ist die nicht-magnetische Ausgabe, die mittels Schnellverschlüssen gehalten wird, etwas günstiger zu haben.