FB Chat für iPad: Brückentechnologie für Facebook

Solange es noch keine Facebook-App für das iPad gibt und solange nicht sämtliche Funktionen des Netzwerks in der mobilen Browserversion verfügbar sind, müssen Tools die Schwachstellen überbrücken. Zu den ergänzenden Hilfsprogrammen gehört unter anderem die iPad-App “Chat für Facebook HD”.

Wie der Name schon sagt, ersetzt die App die fehlende Chat-Funktion in der Browserversion von Facebook. Dabei erweitert sie das Browserfenster um eine weitere Symbolleiste, von der aus die Facebook-Freunde oder aktuell laufende Chats angewählt werden können. Die Anmeldung erfolgt über die Schnittstelle Facebook Connect.



Während die App den Status der Freunde anzeigt und Chats ermöglicht, kann der Nutzer nebenbei Seiten im Internet aufrufen, zum Beispiel das eigene Facebook-Profil. Bis auf ein paar kleine Mängel, funktioniert die App einwandfrei. Leider ist es nicht möglich, im Chat klickbare Links zu platzieren. Ferner scheint in der aktuellen Version (1.2) ein Bug zu verhindert, dass der Nutzer geöffnete Chats wieder schließt. Der “Close”-Button ist dauerhaft deaktiviert. Die App kann auch nicht dadurch punkten, dass sie mehr bietet als der Facebook-Chat. Nach Programmende stehen die Chatverläufe nicht mehr zur Verfügung.

Fazit: Die App erfüllt ihren Zweck und ermöglicht den Chat mit seinen Facebook-Freunden. Dabei ist es egal, ob nebenbei die Facebook-Seite oder eine andere Webseite geöffnet ist. Es dürfte aber nur eine Frage der Zeit sein, bis die Facebook-Entwickler die Chat-Funktion entweder in die mobile Browserversion oder eine eigene App integrieren.