Desendo: App zum Zeitsparen

Wozu seine Zeit mit Recherchen verschwenden, wenn es jemanden gibt, der sich auskennt? Das Berliner Start-up Desendo fungiert als privater Assistent, der gezielt Dienstleistungen Dritter vermittelt und somit eine Vielzahl von Aufgaben im Alltag erfüllt.

Anders als bei den digitalen Sprachassistenten wie Siri oder Google Now lassen sich über die Desendo-App auch komplexe Aufgaben lösen, zum Beispiel: „Buche mir für kommenden Freitag zwei Karten für ein klassisches Konzert und sorge für einen Babysitter.“ Berechnet wird in diesem Fall eine Anfrage für die Suche nach Konzertkarten und eine Anfrage für das Auffinden eines Babysitters. Vier Pakete stehen zur Auswahl: von drei Fragen für 10 Euro bis zu 44 Fragen für 89 Euro. Die App informiert über den jeweiligen Bearbeitungsstand und speichert die persönliche Anfragen-Historie. Derzeit steht der Service für die Städte Berlin und Stuttgart zur Verfügung. Die App kann kostenlos als Web-App und für Apples iPhone geladen werden.