g.2-Case: handgearbeiteter Raumsparer für iPhone und iPad

Fast würde man sie nicht als solche erkennen, die neue iPad 2-Schutzhülle g.2 von Germanmade. Das g.2-Case wird in Deutschland gefertigt – von Hand. Der Clou: Neben einem eleganten Äußeren bietet das g.2 Platz für iPhone, iPad und einen Notizblock samt Stift.

Germanmade fertigt das g.2-Case nur auf Bestellung und nach individuellen Vorgaben. Je nach Preisvorstellung stehen elf Farben und die Bezüge English Buckram, Kunstleder oder Echtleder zur Auswahl. Persönliche Gravuren sind auch möglich.

Neu an dem g.2 sind die eingebauten Fächer. iPhone, Visitenkarten, Stifte und ein mitgelieferter Notizblock finden im Innern des Holzrahmens Platz. Für das iPad wurden zwei schräge Aussparungen ins Holz gesägt, sodass das Gerät im Hoch- oder Querformat aufgestellt werden kann. Weitere Aussparungen für Kabel, Lautstärkeregler, den Stand-by-Button sowie das Mikrofon sind ebenfalls vorhanden. Nur für die Kamera-Nutzung muss man das iPad aus der Hülle nehmen. Wie beim Smart Case versetzen integrierte Magnete das iPad in den Schlafmodus.

Mit 450 Gramm ist das g.2 kein Leichtgewicht, es gewährleistet aber einen sehr guten Schutz vor Stößen. Das Stück deutscher Handarbeit hat seinen Preis: ab 80 Euro können Menschen mit Hang zum Understatement das g.2 auf germanmadepunkt.de konfigurieren und bestellen.