Code Marathon: justapps.de verlost über 120 Promo Codes (Update: ROCK BAND Reloaded HD)

Apple hat in dieser Woche die Länderbeschränkung für Promo Codes aufgehoben. Das bedeutet Vorteile für App-Entwickler in der Vermarktung  und Erleichterungen für Nutzer, die nun keinen US-Account mehr benötigen. Aus diesem Anlass rufen wir an diesem Wochenende den Code Marathon aus (#3DCM). Entwickler können auf justapps.de ihre Apps vorstellen und Geschenk- sowie Promo Codes an unsere Leser weitergeben. Aktionsstart: 10. Dezember, 12 Uhr.

Es geht los. In den vergangenen 24 Stunden haben wir über 100 Promo Codes von Entwicklern – Majors und Indies – zur Weitergabe an unsere Leser erhalten. – Vielen Dank für die spontane Unterstützung und das tolle Feedback. – Die folgende Liste ergänzen wir in den nächsten 60 Stunden mit Apps, zu denen wir Codes auf unserer Facebook-Seite verlosen. Der Code Marathon endet am Sonntag, 24 Uhr.

Wer einen Code gewinnen möchte, klickt einfach den entsprechenden Link zur Facebook-Seite am Ende jeder Startnummer.*


Startnummer 28: ROCK BAND Reloaded HD


Zusätzlich zur iPhone-Version hat Electronic Arts eine eigene iPad-App für ROCK BAND Reloaded (7,99 Euro, iTunes-Link) entwickelt. Zu den exklusiven Features auf dem Tablet zählen Band-Battles gegen einen Mitspieler im Splitscreen-Modus, ein vergrößertes “Big Drums”-Set oder auch die Möglichkeit, eigene Playlisten zu erstellen. Bei ROCK BAND Reloaded ist es erstmals auf allen iOS-Geräten möglich, Songs nicht nur nachzuspielen, sondern auch mitzusingen. Im Multiplayer-Modus via Wifi oder Bluetooth können drei weitere Bandmitglieder zur Session eingeladen werden.

Electronic Arts stellt 5 Codes zur Verfügung. Interessiert? – Dann werden Sie Fan auf unserer Facebook-Seite, und schreiben Sie “Rock Band HD” in die Kommentare zu diesem Post.


Startnummer 27: Universallexikon 2010


Die Entwickler von Envi.con sind Experten bei der Vermittlung von Wissen auf mobilen Geräten. Ein weiteres Beispiel ist die iPhone-App Universallexikon 2010 (18,99 Euro, iTunes-Link) mit über 70.000 Stichwörter und erklärten Begriffen. 8200 Abbildungen sowie Querverweise zu jedem Artikel erleichtern das Verständnis und die Einordnung in Zusammenhänge. Such- und Filterfunktionen helfen vor allem Schülern, schnell Antworten zu Fragen aus den Bereichen Natur, Technik, Politik, Gesellschaft, Geschichte oder Geografie zu finden.

Envi.con stellt 1 Code zur Verfügung. Interessiert? – Dann werden Sie Fan auf unserer Facebook-Seite, und schreiben Sie “Universallexikon” in die Kommentare zu diesem Post.


Startnummer 26: Airplane Duel


Airplane Duel (1,59 Euro, iTunes-Link) von Caweb gehört zu den Spielen, die mit einfachen Mitteln und auch ohne 3D-Tamtam Spaß machen. Ziel ist es, im Luftduell einen Ballon oder das gegnerische Flugzeug abzuschießen. Das ist kniffliger als es die Steuerung zunächst vermuten lässt, denn wer zu steil beschleunigt, stürzt ab. Der besondere Reiz des Spiels liegt aber im Multiplayer-Modus. Via Bluetooth können zwei Spieler mit zwei iPhone- oder iPod touch-Geräten gegeneinander antreten. Wer zuerst 15 Treffer landet, gewinnt.

Caweb stellt 5 Codes zur Verfügung. Interessiert? – Dann werden Sie Fan auf unserer Facebook-Seite, und schreiben Sie “Airplane Duel” in die Kommentare zu diesem Post.


Startnummer 25: Napf Cuisine


Die Macher dieser iPhone-App sind überzeugt, dass Liebe auch bei Hunden durch den Magen geht. Napf Cuisine (1,59 Euro, iTunes-Link) enthält 30 Rezepte für kleine und große Vierbeiner, unterteilt in die Kategorien “Schmankerl für jeden Tag”, Lieblings-Leckerlis” und – passend zu Weihnachten – “Festtagsgenüsse”. Professionelle Fotos und nützliche Tipps zur richtigen Fütterung und Ernährung nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen runden das Angebot von Napf Cuisine ab.

Die Ditter Projektagentur stellt 5 Codes zur Verfügung. Interessiert? – Dann werden Sie Fan auf unserer Facebook-Seite, und schreiben Sie “Wuff” in die Kommentare zu diesem Post.


Startnummer 24: Berlin Handy Stadtplandienst


Mit der App Berlin Handy Stadtplandienst (4,99 Euro, iTunes-Link) haben die Entwickler von Envi.con das umfassende Kartenwerk von Stadtplandienst.de für das iPhone aufbereitet. Standortlokalisation via GPS und eine Suchfunktion über Straßen und Hausnummern sorgen für eine schnelle Orientierung. Die App zeigt mit einem Fingertip interessante Orte in der Nähe an. Diese Orte können nach Kategorien, wie Restaurants, Banken oder Bars, gefiltert werden. Außer Berlin gibt es die App noch für über 20 andere Städte.

Envi.con stellt 3 Codes zur Verfügung. Interessiert? – Dann werden Sie Fan auf unserer Facebook-Seite, und schreiben Sie “Berlin Stadtplandienst” in die Kommentare zu diesem Post.


Startnummer 23: Der Brockhaus mobil 2010


Konsequent hat sich der Brockhaus in den vergangenen Jahren auch den neuen Medien angepasst und ist jetzt auch in einer mobilen Version für das iPhone erhältlich. Die App Der Brockhaus mobil 2010 (29,99 Euro, iTunes-Link) von Envi.con bietet 150.000 Stichworte aus allen Wissensgebieteten. Dabei finden aktuelle politische Ereignisse ebenso Berücksichtigung wie Fakten und Zusammenhänge aus Technik, Geschichte, Wirtschaft, Naturwissenschaft oder Kunst. Insbesondere die Länderartikel, Biografien und Tabellen werden von einer Redaktion ständig aktualisiert und überarbeitet.

Envi.con stellt 1 Codes zur Verfügung. Interessiert? – Dann werden Sie Fan auf unserer Facebook-Seite, und schreiben Sie “Brockhaus mobil” in die Kommentare zu diesem Post.


Startnummer 22: Tom & seine Freunde


Tom und das Erdbeermarmeladenbrot mit Honig ist eine beliebte TV-Kinderserie im Kika. Sie handelt von den Abenteuern des kleinen Tom auf der Suche nach dem süßen Leckerbissen. Diese Geschichte hat das Studio Film Bilder nun auch mit der Universal-App Tom & seine Freunde (1,59 Euro, iTunes-Link) auf das iPhone und iPad übertragen. In dem interaktiven Film können Kinder an Schlüsselstellen selbst entscheiden, wie die Geschichte weitergeht. Die Bedienung ist kinderleicht, aber so überraschend, das auch Erwachsene ihren Spaß an der App haben werden.

Studio Film Bilder stellt 3 Codes zur Verfügung. Interessiert? – Dann werden Sie Fan auf unserer Facebook-Seite, und schreiben Sie “Erdbeermarmeladenbrot” in die Kommentare zu diesem Post.


Startnummer 21: Living Earth HD – World Clock and Weather


Eine Weltzeituhr im Wortsinn stellt die App Living Earth HD (0,79 Euro, iTunes-Link) dar, die Moshen Chan als Universal-App entwickelt hat. Im Display des iPhones oder iPads erscheint eine drehbare 3D-Erdkugel mit aktuellen Standortinformationen zu Zeit und Wetter. Die App hat Zugriff auf Daten zu über 22.000 Städten weltweit. Je nach Tageszeit ist der entsprechende Bereich der Erdkugel erleuchtet oder liegt im Schatten. Die Darstellung ist für das Retina-Display des iPhone 4 optimiert, so dass auch Wolken und Lichter der Ballungszentren gut zu erkennen sind.

Moshen Chan stellt 5 Codes zur Verfügung. Interessiert? – Dann werden Sie Fan auf unserer Facebook-Seite, und schreiben Sie “Living Earth HD” in die Kommentare zu diesem Post.


Startnummer 20: Linus Pro


Cadera Apps hat das Prinzip von Vier Gewinnt erweitert und mit der Universal-App Linus Pro (1,59 Euro, iTunes-Link) eine dreidimensionale Variante des Spiels für das iPhone und iPad entwickelt. Ziel ist es, gegen den Rechner oder einen anderen Spieler vier Kugeln in eine gerade, flächendiagonale oder raumdiagonale Linie zu bringen. Die Grafikfähigkeiten des iPhones und vor allem des iPads unterstützen nicht nur die räumliche Wirkung sowie flüssige Zoom- und Drehbewegungen des würfelartigen Spielfelds, sondern sorgen auch für eine fotorealistische Darstellung der Glaskugeln.

Cadera Apps stellt 5 Codes zur Verfügung. Interessiert? – Dann werden Sie Fan auf unserer Facebook-Seite, und schreiben Sie “Linus” in die Kommentare zu diesem Post.


Startnummer 19: Dan Deadman versus Hangman


Die iPhone-App Dan Deadman versus Hangman (0,79 Euro, iTunes-Link) ist eine Variante des klassischen Galgenratens. Ziel des Spiel ist es, den arglosen Dan Deadman vor dem Henker zu retten. Dazu muss der Spieler in wechselnden, animierten Zeichentrickszenarien Begriffe buchstabenweise erraten. Mit jedem falsch geratenenen Buchstaben kommt Dan Deadman seiner Exekution einen Schritt näher. Rät man den Begriff richtig, entkommt Dan Deadman dem Henker noch einmal.

Ideas2Mobile stellt 5 Codes zur Verfügung. Interessiert? – Dann werden Sie Fan auf unserer Facebook-Seite, und schreiben Sie “Dan Deadman” in die Kommentare zu diesem Post.


Startnummer 18: Just Sing! National Anthems


Zugegeben, es gibt nicht viele Gelegenheiten, um die Nationalhymne zu singen. Damit Sie aber im Stadion, beim Zapfenstreich oder in der Badewanne immer text- und melodiesicher sind, können Sie mit der App Just Sing! National Anthems (0,79 Euro, iTunes-Link) proben. Zehn Nationalhymnen stehen zur Auswahl, darunter Deutschland, Niederlande, England, Frankreich oder die USA. Die App erkennt über das eingebaute Mikrofon den Stimmpegel und wertet die Singgenauigkeit aus.

DTP Young Entertainment stellt 10 Codes zur Verfügung. Interessiert? – Dann werden Sie Fan auf unserer Facebook-Seite, und schreiben Sie “Nationalhymne” in die Kommentare zu diesem Post.


Startnummer 17: EYEOUT Zürich


Nach dem erfolgreichen Start in Berlin hat EYEOUT sein Konzept auch für die Zürcher Kunstszene umgesetzt. EYEOUT Zürich (2,99 Euro, iTunes-Link) informiert über die relevantesten – von Insidern ausgewählten – Ausstellungen der Stadt. Eine eigene Redaktion bietet Kunstinteressierten und -profis hochwertige und aktuelle Informationen – auch zu kurzfristigen Events. Zu den Ausstellungen, Galerien und Museen gibt es Fotos und detaillierte Beschreibungen. Eine Expansion der App auf andere Kunstmetropolen wie Düsseldorf, Köln, London, Paris und New York ist in Planung.

EYEOUT stellt 5 Codes zur Verfügung. Interessiert? – Dann werden Sie Fan auf unserer Facebook-Seite, und schreiben Sie “EYEOUT Zürich” in die Kommentare zu diesem Post.


Startnummer 16: Das Foto-Kochbuch – schnell & einfach


Kochen muss nicht kompliziert sein – mit diesem Anspruch hat die Ditter Projektagentur die App Das Foto-Kochbuch – Schnell & einfach (3,99 Euro, iTunes-Link) für iPhone und iPad entwickelt. Alle Gerichte – aufgeteilt in die Kategorien “Fleisch”, “Fisch”, “Vegetarisch” und “Desserts” – sind in weniger als einen halben Stunde zubereitet. Über 700 Fotos erklären Schritt für Schritt die 80 Rezepte. Informationen zu Produkten, eine Suchfunktion und die Zutatenliste per E-Mail runden das Angebot für Gelegenheits- und Hobbyköche ab.

Die Ditter Projektagentur stellt 5 Codes zur Verfügung. Interessiert? – Dann werden Sie Fan auf unserer Facebook-Seite, und schreiben Sie “Kochbuch” in die Kommentare zu diesem Post.


Startnummer 15: Das große A-Z Lexikon 2010


Die Entwickler von Envi.con sind Experten bei der Vermittlung von Wissen auf mobilen Geräten. Ein Beispiel ist die iPhone-App Das große A-Z Lexikon 2010 (24,99 Euro, iTunes-Link) mit über 150.000 Stichwörter und erklärten Begriffen. 10.000 Abbildungen und Querverweise zu jedem Artikel erleichtern das Verständnis und die Einordnung in Zusammenhänge. Such- und Filterfunktionen helfen dem Nutzer, schnell Antworten zu Fragen aus den Bereichen Natur, Technik, Politik, Gesellschaft, Geschichte oder Geografie zu finden.

Envi.con stellt 1 Code zur Verfügung. Interessiert? – Dann werden Sie Fan auf unserer Facebook-Seite, und schreiben Sie “Lexikon” in die Kommentare zu diesem Post.


Startnummer 14: JanoschABC


Die Lern-App JanoschABC (1,59 Euro, iTunes-Link) soll Kinder jeden Alters spielerisch unterstützen, schreiben zu lernen. Dabei müssen die Spieler aus Motiven des Buchs „Oh, wie schön ist Panama“ Begriffe erkennen und ergänzen, indem sie über das Display fliegende Buchstaben einfangen. Zu jedem Wort gibt es kurze, vertonte Animationen, die mit viel Witz das Gelernte veranschaulichen. Für einen besseren Lerneffekt haben die Entwickler von Ideas2Mobile die Tonausgabe von Kindern einsprechen lassen, und zwar so, wie es die Kinder aus Schule oder Kindergarten kennen.

Ideas2Mobile stellt 5 Codes zur Verfügung. Interessiert? – Dann werden Sie Fan auf unserer Facebook-Seite, und schreiben Sie “Janosch” in die Kommentare zu diesem Post.


Startnummer 13: LightBoxHD


LightBoxHD (4,99 Euro, iTunes-Link) ist ein professionelles Präsentationstool für Designer, Fotografen oder Grafiker, aber auch Schönheitschirurgen oder Visagisten. Die iPad-App kann überall dort zum Einsatz kommen, wo mit Bildmotiven, Bildbearbeitung und Vorher-Nachher-Effekten gearbeitet wird. Dabei simuliert das Display einen Leuchttisch, auf dem der Nutzer Bilder aus der Gallery miteinander vergleichen, Ausschnitte bestimmen oder Effekte nachvollziehen kann. Die App lässt sich intuitiv bedienen und nahtlos im Rahmen von Präsentationen einbinden.

MC-Connection stellt 3 Codes zur Verfügung. Interessiert? – Dann werden Sie Fan auf unserer Facebook-Seite, und schreiben Sie “LightBoxHD” in die Kommentare zu diesem Post.


Startnummer 12: Berlin Handy Stadtplandienst HD


Mit der App Berlin Handy Stadtplandienst HD (4,99 Euro, iTunes-Link) haben die Entwickler von Envi.con das umfassende Kartenwerk von Stadtplandienst.de für das iPad aufbereitet. Standortlokalisation via GPS und eine Suchfunktion über Straßen und Hausnummern sorgen für eine schnelle Orientierung. Die App zeigt mit einem Fingertip interessante Orte in der Nähe an. Diese Orte können nach Kategorien, wie Restaurants, Banken oder Bars, gefiltert werden. Die App gibt es auch noch in einer Version für das iPhone. Aber dazu später mehr…

Envi.con stellt 5 Codes zur Verfügung. Interessiert? – Dann werden Sie Fan auf unserer Facebook-Seite, und schreiben Sie “Stadtplandienst HD” in die Kommentare zu diesem Post.


Startnummer 11: Cyberrunner


Das Spielprinzip von Cyberrunner (1,59 Euro, iTunes-Link) ist so simpel wir kurzweilig. Ziel ist es, in einer dreidimensionalen Umgebung eine Rennstrecke abzulaufen. Dabei muss der Spieler zufällig auf ihn zukommende Hindernisse umgehen oder überspringen. Im Laufe des Spiels steigert sich die Geschwindigkeit. Die Entwickler von Caweb haben Cyberrunner als Universal-App für iPhone und iPad programmiert. Via Openfeint oder Twitter können die Spieler ihre Highscores teilen.

Caweb stellt 5 Codes zur Verfügung. Interessiert? – Dann werden Sie Fan auf unserer Facebook-Seite, und schreiben Sie “Cyberrunner” in die Kommentare zu diesem Post.


Startnummer 10: Das Bertelsmann Gesundheitslexikon


Das medizinische Wissen wächst und mit ihm das Bedürfnis des Menschen, die komplexen Zusammenhänge zwischen Gesundheit und Krankheit verstehen zu wollen. Die App Das Bertelsmann Gesundheitslexikon (9,99 Euro, iTunes-Link) von Envi.con ist mit rund 14.000 Stichwörter aus der Medizin und 300 Grafiken ein mobiles Nachschlagewerk, das zu jeder Zeit Fragen zum Körper oder zu Krankheitsbildern beantwortet. Zusätzliche Funktionen: Bilder-Zoom, erweiterte Suche, Lesezeichen und Querverweise zu jedem Artikel.

Envi.con stellt 1 Code zur Verfügung. Interessiert? – Dann werden Sie Fan auf unserer Facebook-Seite, und schreiben Sie “Gesundheitslexikon” in die Kommentare zu diesem Post.


Startnummer 9: Magic Window


In New York aufwachen, und in Tokyo zu Bett gehen – die Universal-App Magic Window (1,59 Euro, iTunes-Link) von Jetson Creative erzeugt die entspannende Illusion realer Sonnenauf- oder -untergänge auf dem Display des iPhones oder iPads. Begleitet von Ambient Sounds und natürlichen Klängen erwachen die 20 hochwertig fotografierten Motive aus aller Welt im Zeitraffer auf dem Display oder dämmern langsam weg – in Echtzeit oder nach Vorgabe des Nutzers.

Jetson Creative stellt 5 Codes zur Verfügung. Interessiert? – Dann werden Sie Fan auf unserer Facebook-Seite, und schreiben Sie “Magic Window” in die Kommentare zu diesem Post.


Startnummer 8: ROCK BAND Reloaded


Anfang des Monats hat Electronic Arts den Nachfolger der iPhone-App ROCK BAND Reloaded (3,99 Euro, iTunes-Link) veröffentlicht und um ein paar neue Features ergänzt. Erstmals ist es nun auch möglich, Songs nicht nur nachzuspielen, sondern auch mitzusingen. Im Multiplayer-Modus via Wifi oder Bluetooth können drei weitere Bandmitglieder zur Session eingeladen werden. Die Welttournee geht über 36 Events in 6 Städten. Ach ja, und eine iPad-Version HD hat Electronic Arts auch noch gebastelt. Aber dazu kommen wir später…

Electronic Arts stellt stellt 5 Codes zur Verfügung. Interessiert? – Dann werden Sie Fan auf unserer Facebook-Seite, und schreiben Sie “Rock Band” in die Kommentare zu diesem Post.


Startnummer 7: 3D Gallery X


Die eigene Galerie mit den eigenen Bildern – die App 3D Gallery X (7,99 Euro, iTunes-Link) macht’s möglich. Dabei greift die von Caweb für iPad und iPhone entwickelte Universal-App auf die gespeicherten Fotos zu und platziert sie an die Wände einer 3D-Umgebung. Der Nutzer kann nun durch die virtuellen Räume spazieren und sich bis zu 6500 Bilder wie in einer Galerie anschauen, sie aus verschiedenen Perspektiven betrachten und per Fingertip bearbeiten.

Caweb stellt stellt 5 Codes zur Verfügung. Interessiert? – Dann werden Sie Fan auf unserer Facebook-Seite, und schreiben Sie “3D Gallery X” in die Kommentare zu diesem Post.


Startnummer 6: The Ultimate Battle of the Sexes


Frauen können nicht einparken, und Männer nicht zwei Dinge gleichzeitig erledigen? Die App The Ultimate Battle of the Sexes (0,79 Euro, iTunes-Link) von DTP Young Entertainment ruft zum spielerischen Geschlechterkampf auf. Ziel ist es, in sechs Disziplinen den Partner oder die Partnerin von den Vorzügen des eigenen Geschlechts zu überzeugen. Zu den Minispielen gehören Shopping, Catwalk, Barbecue oder auch Kneipentour – und zu den Trophäen Grillzange und der goldene High Heel.

DTP Young Entertainment stellt 10 Codes zur Verfügung. Interessiert? – Dann werden Sie Fan auf unserer Facebook-Seite, und schreiben Sie “Battle of the Sexes” in die Kommentare zu diesem Post.


Startnummer 5: EYEOUT Berlin


Mit dem Untertitel „the mobile art guide“ informiert EYEOUT Berlin (3,99 Euro, iTunes-Link) über die relevantesten – von Insidern ausgewählten – Ausstellungen der Stadt. Eine eigene Redaktion bietet Kunstinteressierten und -profis hochwertige und aktuelle Informationen – auch zu kurzfristigen Events. Zu den Ausstellungen, Galerien und Museen finden Sie Fotos und detaillierte Beschreibungen. Standortinformationen zu Galerien in der Umgebung und vielfältige Sortier- und Filterfunktionen runden das Angebot von EYEOUT Berlin ab.

EYEOUT stellt 5 Codes zur Verfügung. Interessiert?Werden Sie Fan unserer Facebook-Seite, und schreiben Sie „EYEOUT Berlin“ in die Kommentare zu diesem Post.


Startnummer 4: Der Brockhaus Wein


Rebsorten, Anbaugebiete, Degustation oder Kellertechnik – Wein ist eine Wissenschaft für sich. Die iPad-App Der Brockhaus Wein (19,99 Euro, iTunes-Link) von Envi.con sorgt mit 3800 Stichworten, 350 Fotos und 45 Landkarten für einen umfangreichen Über- und Durchblick bei Weinmachern und -liebhabern. Zudem bietet der Brockhaus Hintergrundwissen zu wichtigen Themen wie “Verkostung” oder “Weingesetze”. Artikelverknüpfungen veranschaulichen den Gesamtkontext, und eine Suchfunktion gibt Antworten auf konkrete Fragen.

Envi.con stellt 1 Code zur Verfügung. Interessiert?Werden Sie Fan unserer Facebook-Seite, und schreiben Sie „Brockhaus Wein“ in die Kommentare zu diesem Post.


Startnummer 3: Strip Designer


Wenn Ihnen das Leben auch manchmal wie ein schlechter Film vorkommt, machen Sie doch einfach einen guten Comic daraus. Mit Strip Designer (2,39 Euro, iTunes-Link) von Vivid Apps können Sie Ihre Fotos vom iPhone oder iPad mit Sprechblasen und anderen Effekten aus der Comicwelt kombinieren und zu kleinen Storys zusammensetzen. Die Bilder lassen sich innerhalb der Bildausschnitte frei platzieren und bearbeiten. Anschließend können Sie die Comicstrips speichern, per E-Mail verschicken oder über Facebook, Twitter oder Flickr mit Ihren Freunden teilen.

Vivid Apps hat 6 Codes zur Verfügung gestellt. Interessiert?Werden Sie Fan unserer Facebook-Seite, und schreiben Sie “Strip Designer” in die Kommentare zu diesem Post.


Startnummer 2: Das Foto-Kochbuch – Backen


Quasi backfrisch erschien gestern die App Das Foto-Kochbuch – Backen (2,39 Euro, iTunes-Link) im App Store. Verpackt als Universal-App für iPhone und iPad versprechen die Entwickler der ditter.projektagentur kinderleichtes Backen. Mit über 500 Fotos erklärt die App Schritt für Schritt die Zubereitung von über 60 Rezepten für Kuchen, Torten und Feingebäck. Die App soll sich selbst für den unerfahrensten Anfänger eignen. Praktisch: Für den Einkauf verschickt die App die Zutatenliste als E-Mail.

Die Ditter Projektagentur stellt 5 Codes zur Verfügung. Interessiert?Werden Sie Fan unserer Facebook-Seite, und schreiben Sie “Foto-Kochbuch – Backen” in die Kommentare zu diesem Post.


Startnummer 1: Skill Game


Skill Game (2,39 Euro, iTunes-Link) ist ein strategisches Geschicklichkeitsspiel, das die Entwickler von Good Apps als Universal-App für das iPhone und iPad entwickelt haben. Ziel ist es, möglichst alle Zahlen auf einem Blatt Papier in der richtigen Reihenfolge zu verbinden. Dabei dürfen sich die Linien, die mit dem Finger auf dem Touchscreen gezogen werden, weder berühren noch kreuzen. Die künstliche Intelligenz von Skill Game passt sich automatisch dem Können des Spielers an und belohnt vorausschauende Zeichner mit immer anspruchsvolleren Levels.

Good Apps stellt 3 Codes für Skill Game zur Verfügung. Interessiert?Werden Sie Fan unserer Facebook-Seite, und schreiben Sie “Skill Game” in die Kommentare zu diesem Post.


Was uns noch erwartet: Der Brockhaus Wein, Der Brockhaus multimedial, Rock Band Reloaded, Magic Window, Dan Deadman vs. Hangman, The Ultimate Battle of the Sexes, Skill Game, 3D Gallery X, Strip Designer, Living Earth HD, Napf Cuisine, Tom & seine Freunde, JanoschABC, Cyberrunner, Airplane Duel, LightBoxHD, EYEOUT Berlin, Just SING!, Stadtplandienst München, und viele mehr…

Aktuelle Teilnehmerliste des Code Marathons auf justapps.de:

Entwickler, die ihre Apps vorstellen und Promo Codes verteilen wollen, können sich ab sofort und auch noch während des Code Marathons über info@justapps.de bewerben. Die Apps stellen wir hier im Live-Ticker auf justapps.de und unserer Facebook-Seite vor.

* Leser können ausschließlich über unsere Facebook-Seite teilnehmen, indem sie zu dem jeweiligen App-Post einen Kommentar mit dem jeweiligen App-Namen schreiben. Kommentare sind für jeden möglich, der Fan der Seite ist. Sollten pro App mehr Leser teilnehmen, als Codes zur Verfügung stehen, entscheidet das Los.