CES 2011: iHome, Mophie, Joby, Dexim, Native Union, Ten One Design

Gestern Abend eröffnete Microsoft-Chef Steve Ballmer mit seiner Keynote die CES in Las Vegas, die weltweite Leitmesse für Unterhaltungelektronik. Und obwohl Apple traditionell nicht anwesend ist, präsentieren viele Hersteller Neuigkeiten für iPad, iPhone und Co. justapps.de informiert während der CES laufend über die neuesten Gadgets, Apps und Services.

Nachdem wir bereits über die wichtigsten Trends berichtet haben, geht’s ab heute ins Detail. Stück für Stück präsentieren die 218 Hersteller im eigens eingerichteten iLounge Pavilion Zubehör, Apps und Dienstleistungen rund um Apple-Produkte.


AirPlay-Lautsprechersysteme von iHome


Wie erwartet hat iHome auf der CES mehrere Lautsprechersysteme vorgestellt, die Apples AirPlay-Funktion unterstützen. Mit AirPlay können Filme oder Musik drahtlos zum Apple TV oder an Soundsysteme übertragen werden. Nach der Präsentation des Modells iW1 (zirka 300 US-Dollar), hat iHome noch die etwas kleineren iW2- und iW3-Systeme (beide voraussichtlich um 200 US-Dollar) nachgelegt.


iPad-Ständer und Gaming Case für iPod touch von Mophie


Der auf Zubehör für iPad, iPhone und iPod touch spezialisierte Hersteller Mophie ist mit zwei Produktneuheiten in die CES gestartet. Zum einen gibt es einen iPad-Ständer aus Aluminium mit integrierten Ladedock. Auf zwei Achsen gelagert kann man den Powerstand nicht nur flach zusammenfalten, sondern das iPad lässt sich auch kippen und drehen. Das zweite Gerät ist das Pulse Gaming Case für den iPod touch mit integrierten Lautsprecher und Vibration, um Spielen mehr Bass und Feedback zu verleihen.


iPad-Ständer: Joby stellt Ori und Yogi vor


Joby hat gleich zu Beginn der CES mit seinem iPad-Zubehör für Aufsehen gesorgt. Beim GorillaMobile Ori handelt es sich um ein Aluminium-Case für das iPad, das sich mit wenigen Handgriffen zu einem Desktop-Ständer für das Tablet entfalten lässt. Der GorillaMobile Yogi ist dagegen ein sehr gelenkiger Ständer, der das iPad in nahezu jeder gewünschten Position fixiert.


Dexim zeigt iPad-Hülle mit Bluetooth-Keyboard


Beim Aufbau des Messestands von Dexim wollten einige Blogger und Journalisten eine Hülle entdeckt haben, die aussah, als sei sie für das iPad 2 gemacht. Dexim dementierte jetzt den – möglicherweise selbstinszenierten – Hype und zeigt die eigentliche Produkneuheit: Ein sehr flaches Case mit integriertem Bluetooth-Keyboard. Ein Bild zeigen die Kollegen von iLounge.


Old school: Bluetooth-Telefonhörer für iPhone 4 von Native Union


Native Union zeigt eine schöne Lösung für alle, die es noch gewohnt sind, am Schreibtisch einen vernünftigen Telefonhörer in die Hand zu nehmen. Das Moshi Moshi MM03i des französischen Designers David Turpin ist ein Telefonhörer samt Ablage mit Ladedock für das iPhone 4. Eingehende Gespräche sendet das Handy via Bluetooth an den Hörer, der dann ganz old school abgenommen werden kann.


Ten One Design zeigt Fling Game Controller für iPad-Display


Wer längere Zeit auf dem iPad spielt, neigt dazu – aufgrund des Gewichts und der Größe des Tablets – zu verkrampfen. Die Lösung sollen die gummiartigen Fling Game Controller von Ten One Design sein, die sich mit Saugnäpfen auf dem Display befestigen lassen. Sie erlauben eine leichtere Bedienung von virtuellen Steuerelementen in Apps. Fling kommt im Doppelpack für 38 US-Dollar.

So, das war’s erstmal. In Kürze kommt das nächste Update mit Neuigkeiten aus Las Vegas für iPad, iPhone und iPod touch. Die CES endet übrigens am 9. Januar.

Keine justapps.de-Nachricht mehr verpassen. – Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed!