Bücher-Community Goodreads: Eine App gegen das Vergessen

Ein Nachteil digitaler Bücher liegt im Vergessen. Was nicht im Bücherregal im Wohnzimmer, sondern nur in einer digitalen Library lagert, gerät schnell in Vergessenheit. Aus den Augen, aus dem Sinn. Goodreads für iPhone, iPad und iPod touch (kostenlos, App Store-Link) ist eine App gegen dieses Vergessen – und kann doch so viel mehr.

Wer ein Buch lesen oder verschenken will, verlässt sich gern auf Tipps oder die Empfehlung von Freunden. Auf diesem Prinzip basiert die Community Goodreads. Mittlerweile tauschen sich über die 2007 gegründete Plattform weltweit rund zehn Millionen Leser aus, um ihre gerade gelesenen Bücher weiterzuempfehlen oder neue Lesetipps zu erhalten.

Die gleichnamige Universal-App Goodreads (kostenlos, App Store-Link) macht die Community mobil und stets griffbereit. Ob beim Shopping, daheim oder auf Reisen – Goodreads unterstützt Sie vor der Kauf- oder Download-Entscheidung eines Buchs oder E-Books.

Die eigenen Bücher lassen sich über die Suchfunktion oder per Barcode-Scanner und eingebauter Handykamera dem virtuellen Regal hinzufügen und mit dem Status „gelesen“, „lese gerade“ oder „will lesen“ ergänzen. Wer sich über Facebook mit der Community verbindet, erhält automatisch Buchempfehlungen seiner Freunde. Die Teilnahme an Goodreads wie auch die App für iOS- und Android-Geräte ist kostenlos.

Keine justapps.de-Nachricht mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed!