Benchmark-Beatdown: Samsung Galaxy Nexus vs. iPhone 4S

Das iPhone 4S bekommt neue Konkurrenz: Bei ersten Benchmarks mit dem Samsung Galaxy Nexus hat das erste Smartphone mit Ice Cream Sandwich die Nase leicht vorn. Allerdings lässt sich das iPhone nicht überall die Butter vom Brot nehmen.

Es ist ein Kampf der Systeme und der Hardware: In England ist seit wenigen Tagen das Galaxy Nexus, eine Kooperation von Samsung und Google, erhältlich. Es ist das erste Smartphone mit dem neuen Android-Betriebssystem Ice Cream Sandwich. In ersten Tests musste sich das Android-Flaggschiff dem iPhone 4S mit iOS 5.0 stellen. Und konnte durchaus punkten.

Im Rightware BrowserMark, einem Browser-Speedtest, lag der Androide mit 98272 Punkten vor dem iPhone 4S mit 87841 Punkten. Das Gerät lädt Webseite also durchaus ein wenig schneller als das aktuellste iPhone. Unterstützt wird dieser Wert durch bessere Werte beim Laden von Java-Script.

Das Gerät liegt aber nicht in allen Tests vorne: Beim GLBenchmark 2.1 liegen iPad 2 und iPhone 4S vor dem Samsung Galaxy S2. Erst auf Platz vier folgt das Galaxy Nexus. Der Grafiktest misst die Bildraten bei bestimmter Beanspruchung, ist damit vor allem für Gaming ein wichtiger Indikator.

Mobile Gamer sind also weiterhin beim iPhone 4S gut aufgehoben. Inwiefern das Apple-Smartphone die Einbußen beim Browsen mit einem iOS-Update wettmachen kann, wird sich noch zeigen.

Keine News mehr verpassen. – Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder nutzen Sie unseren RSS-Feed!