Augmented Reality: Ikea erweckt seinen Katalog auf iPhone und iPad zum Leben

Hej, endlich! Dass der schwedische Möbelriese schon vor einigen Jahren aufgehört hat, seinen Katalog im Streufeuer zu verschicken und damit die Wälder dieser Welt verschont, fanden wir gut. Noch besser finden wir, dass Ikea 2013 seinen Katalog mit jeder Menge Augmented-Reality-Features ausstattet. Seht selbst.

Damit können Nutzer auf viele weitere Information, Filme und Fotostrecken zugreifen, indem Sie iPhone oder iPad über die einzelnen Katalogseiten bewegen. Nur, um mal die Dimensionen klarzumachen, in denen wir uns hier bewegen: Den Katalog bekommen weltweit weit über 200 Millionen Menschen.

2011 brachten die Schweden den Katalog parallel als App für iOS und Android auf den Markt. Eine Augmented-Reality-App von Ikea gibt es noch nicht. Im Video zeigt sich jedoch ganz gut, wie das dann im nächsten Jahr aussehen könnte.

(via)