applist.me: Installierte iPhone-Apps anzeigen und Liste mit Freunden teilen

Ein neuer Service hilft iPhone-Nutzern, einen besseren Überblick über ihre installierten Apps zu behalten. Klarer Vorteil gegenüber iTunes: applist.me zeigt alle Apps als Liste im Browser und ermöglicht die Weitergabe via Facebook, Twitter oder E-Mail.

Wer sich einen Überblick über seine installierten Apps verschaffen möchte, kann entsprechende Übersichten in der iTunes-Mediathek oder als Datei-Liste im Mobile Applications-Ordner auf der Festplatte finden. Etwas komfortabler erledigt diese Aufgabe das kleine Scanner-Programm applist.me, das als Version für Mac oder Windows kostenlos heruntergeladen werden kann.

Der Scanner durchsucht wahlweise das letzte iPhone-Backup (über Menü-Punkt Ablage/Gerät auswählen…) oder den Mobile Applications-Ordner (über Einstellungen…) auf dem iTunes-Rechner. Zur Zeit unterstützt das Programm nur Apps, die aus dem deutschen oder US-amerikanischen App Store heruntergeladen worden sind.

Anschließend öffnet sich ein Fenster mit einer Liste der gefundenen Apps. Hier können Nutzer über Auswahlboxen entscheiden, welche Apps sie veröffentlichen wollen.

Ein Klick auf den Button Auf applist.me veröffentlichen generiert einen Link und kopiert ihn in die Zwischenablage. Über URL öffnen… kann man sich die Liste auch sofort anzeigen lassen. Das Ergebnis sieht so aus:

Am unteren Bildschirmrand ermöglicht ein Auswahlmenü die Verbreitung der Liste via Facebook, Twitter oder E-Mail.

applist.me ist ein Gemeinschaftsprojekt von Tobias Wallerius, Clemens Schulz (Wet Fish Software), Stephan Mühl (Blue Speak) und Filip Chudzinski (Choreographics).

Keine justapps.de-Nachricht mehr verpassen. – Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed!