Apple TV: neue Details zu Apples Fernseher aufgetaucht

Es soll der erste Fernseher mit umfangreicher Cloud-Anbindung sein. Wie das Wall Street Journal herausgefunden hat, haben sich Apple-Vertreter mit Senderverantwortlichen getroffen. Das Apple-TV der Zukunft soll eng mit der iCloud verwoben sein und nahtlos mit iPad und iPhone interagieren.

Wie schon das aktuelle Apple TV soll das Fernsehgerät über umfangreiche Streaming-Technologien verfügen. Laut Informationen des Wall Street Journals soll die iCloud die gestreamten Inhalte auf dem iPhone und iPad verfügbar machen, via AirPlay ließe sich das Gerät über mobile Endgeräte steuern.

[nggallery id=itv-concept]

Dazu würde Apple momentan einen Video-Rekorder entwickeln, der Aufgenommenes automatisch mit der iCloud synchronisiert. Wie das Wirtschaftsblatt außerdem berichtet, soll Apples Sprachassistent Siri zum Umschalten und Suchen genutzt werden. Auch eine Gestensteuerung sei angedacht.

[nggallery id=itv-neu]

So viel zur Software. Genauere Informationen über die technische Ausstattung sind bislang allerdings Mangelware. Das hindert die Tech-Szene allerdings nicht daran, munter zu spekulieren, ob nicht etwa iMacs als aufgemotzte Apple-TVs auf den Markt kommen könnten.

Keine News mehr verpassen. – Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder nutzen Sie unseren RSS-Feed!