Enthüllungsplattform: Apple lässt WikiLeaks-App in den App Store

Wikileaks-AppApple scheint keine Berührungsängste mit WikiLeaks zu haben. Im App Store ist eine inoffizielle App der Enthüllungsplattform erschienen (1,59 Euro, iTunes-Link). Und diese verspricht, die veröffentlichten Dokumente auch dann anzuzeigen, wenn WikiLeaks mal wieder Probleme mit Server-Anbietern hat.

(Update 22.12.2010: Apple schmeißt App aus dem Store. Mehr dazu hier.)

Die heute im App Store erschienene Universal-App WikiLeaks App (1,59 Euro, iTunes-Link) verspricht auf iPad, iPhone und iPod touch permanenten Zugang zu den von WikiLeaks veröffentlichten Dokumenten.

Wikileaks App

Die App soll die WikiLeaks-Inhalte auch bei Server-Unterbrechungen anzeigen können, so Entwickler Igor Barinov.

Because of its intelligent platform, the app will continue to feed content regardless of server disruptions.

Zudem verspricht Barinov, dass ein Dollar jeden App-Kaufs an WikiLeaks weitergereicht wird.

Die App zeigt – in schönem Design – die Dokumente der Webseite von WikiLeaks plus die Twitter-Tweets.