Apple auf hoher See, Trickfilme, iOS 6 und mehr: Das neue "m – Das Magazin" ist jetzt erhältlich

M-Magazin 04/12 Cover

“m – Das Magazin” bewegt und informiert auf 100 Seiten über den Lifestyle und die Emotionen, die Apple-Produkte in jedem Einzelnen heutzutage wecken. Dazu präsentiert es in anspruchsvoller und stylisher Aufmachung Trends, Hintergründe und Informationen für Trendsetter. Ausgabe 4/2012 ist jetzt erhältlich.

Darüber hinaus zeigt Deutschlands auflagenstärkstes Magazin im Apple Premium-Reseller-Bereich Lösungswege auf, gibt Tipps und zeigt Anwendungsbeispiele für Hardware und das passende Zubehör. Im Vordergrund stehen dabei immer Sie und Ihr tägliches Leben. Im typischen Apple-Style werden so Produkte, Tipps und Lösungen elegant und hochwertig präsentiert.

Zur Heftübersicht
Zum Abo-Bereich

In Ausgabe 4/2012 erwarten Sie unter anderem folgende Themen:


Unter königlicher Flagge

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen. Ganz besonders, wenn er auf hoher See auf Produkte aufsässiger Landratten aus dem fernen Cupertino trifft: Apple-Hardware fühlt sich im Ambiente luxuriöser Traumfahrt-Schiffe nämlich ganz besonders wohl. So sind die Queen Mary 2, die Queen Elizabeth und die Queen Victoria mit iStudy-Räumen ausgestattet: Drei Weiterbildungszentren, in denen an aktuellen iMacs interaktive Schulungen angeboten werden.

Unter königlicher Flagge – Apple und die Traumschiffe

Mehr in Ausgabe 4/2012 ab Seite 8.


Kunst im Auge des Smartphones

An dieses Bild werden wir uns gewöhnen müssen: In Museen und Galerien schauen die Besucher nicht mehr nur die Ausstellungsstücke an, sondern auch immer häufiger auf ihr iPhone und iPad. Was unhöflich klingt, sorgt tatsächlich dank spezieller Ausstellungs-Apps immer häufiger für einen echten Erkenntnisgewinn. Dabei sollen die mobilen Begleiter die Ausstellungsstücke zum Leben erwecken, umfassende Hintergrundinformationen liefern und daduch den Besuchern einen noch viel lebendigeren Eindruck vermitteln.

Kunst im Auge des Smartphones

Mehr in Ausgabe 4/2012 ab Seite 12.


Ein Animationsfilm entsteht

Wenn Woody und Buzz Lightyear ihre Abenteuer im Pixars-Kinderzimmer bestehen oder Wall·E die Erde aufräumt, dann sieht das alles spielend leicht aus. Einen Animationsfilm herzustellen, so suggeriert es auch die Werbung, ist mit der richtigen Software wie zum Beispiel iMovie von Apple ein Kinderspiel. Doch weit gefehlt. Wie viel Arbeit wirklich dahinter steckt, einen professionellen 3D-Animationsfilm zu produzieren, das erfuhr m – das Magazin bei morro images in Potsdam-Babelsberg.

Ein Animationsfilm entsteht

Mehr in Ausgabe 4/2012 ab Seite 20.


Wie Siri jedes Auto zum iCar machen könnte

Seien wir einmal ehrlich: Siri ist ein smartes Stück Technologie. Aber wer braucht schon einen Sprachassistenten, wenn er beide Hände frei hat? Ganz anders sieht es im Straßenverkehr aus. Deshalb startet Apple mit Siri noch in 2012 eine „Eyes-Free“-Funktion für die Verwendung im Auto. Siri könnte also durch weniger Ablenkung für mehr Sicherheit sorgen und so das Autofahren nachhaltig revolutionieren.

Wie Siri jedes Auto zum iCar machen könnte

Mehr in Ausgabe 4/2012 ab Seite 28.


iOS 6 im Überblick

iOS 6 ist da. Über 200 Neuerungen bringt das große Update für iPhone, iPad und iPod touch mit sich. Siri fürs iPad, 3D-Kartenmaterial, verbesserte Bedienung von iTunes und Facetime auch ohne WLAN – und das sind längst nicht alle der neuen Funktionen. Ob sich iOS 6 auch für Sie lohnt, erklären wir Ihnen in unserer aktuellen Ausgabe ausführlich.

iOS 6 im Überblick

Mehr in Ausgabe 4/2012 ab Seite 68.


Abonnieren Sie jetzt “m – Das Magazin”, und erhalten Sie Ihr ganz persönliches Exemplar frei Haus geliefert! Zum Abo-Bereich