Apple Apps: Identische Software ist im App Store günstiger als im Apple Online Store

Wie angekündigt hat Apple heute den Mac App Store geöffnet. Zum Start sind über 1000 Apps verfügbar. Darunter viele Bekannte, die man bereits vom iPad, iPhone oder iPod touch kennt. Apple selbst ist mit insgesamt acht Apps aus den Paketen iLife’11 und iWork sowie den Apps Aperture und Remote Desktop von Beginn an dabei.

Die gute Nachricht vorweg: Sollten Sie eine Anwendung bereits auf herkömmlichen Weg auf Ihrem Mac installiert haben, verhindert der Mac App Store eine erneute Installation. Im App Store erscheint der Hinweis “Installiert”.

Nachteil beim Mac App Store. Mit einem Klick schließen Sie – ohne erneute Bestätigung – einen Kauf ab. Das heißt, wer nicht aufpasst, hat etwa bei einem Klick auf die App Remote Desktop schnell sein Konto mit etwa 62,99 Euro belastet. Ein Abbruch durch Klick auf den Installationsbalken verhindert nur den Download, macht aber nicht den Kauf rückgängig. Mehr dazu hier.

Apple ist von Beginn mit acht Apps im Mac App Store vertreten, darunter Apps aus den Paketen iLife’11 und iWork sowie die Apps Apple Remote Desktop und Aperture:

Es lohnt sich aktuell, die hauseigenen Apps über den App Store zu kaufen. Die identische Software kann über den neuen Vertriebsweg günstiger sein als über den Online-Store der Apple-Homepage. Zum Vergleich:

  • iWork mit den Anwendungen Pages, Numbers und Keynote kostet im Apple Store: 79 Euro. Im App Store kosten Pages (iTunes-Link), Numbers (iTunes-Link) und Keynote (iTunes-Link) jeweils 15,99 Euro, zusammen: 47,97 Euro.
  • iLife’11 mit den Anwendungen GarageBand, iMovie, iPhoto, iWeb und iDVD kostet im Apple Store: 49 Euro. Im App Store sind GarageBand (iTunes-Link), iPhoto (iTunes-Link) und iMovie (iTunes-Link) einzeln erhältlich, jeweils für 11,99 Euro, zusammen: 35,97 Euro. iWeb und iDVD sind noch nicht im Mac App Store erhältlich.
  • Die Bildbearbeitungssoftware Aperture kostet im Apple Store 199 Euro. Im App Store kostet Aperture (iTunes-Link) in der aktuellen Version 3.1.1 nur 62,99 Euro.
  • Die Netzwerkverwaltung Apple Remote Desktop kostet im Apple Store 299 Euro für zehn Systeme und 499 Euro für eine unbegrenzte Anzahl von Systemen. Im App Store kostet die Anwendung Apple Remote Desktop (iTunes-Link) nur 62,99 Euro.

Keine justapps.de-Nachricht mehr verpassen. – Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed!