App zum Weiterlesen: Papego

Digital oder gedruckt? Beim Buchkauf macht Papego neuerdings beides ohne Mehrkosten möglich.

Die App des Piper Verlags und des Barsortimenters Libri bietet einen praktischen Service: Wollen Leser nach dem Kauf eines gedruckten Buchs die Inhalte auch in digitaler Form lesen, müssen sie mit der App ganz einfach die aktuelle Seite scannen. In Papego erhalten sie dann 25 Prozent vom Buchinhalt, der auf diese Seite folgt – und das ganz ohne Anmeldung. Wer mehr Inhalte digital lesen will, scannt erneut die zuletzt gelesene Seite des gedruckten Buches, der vorherige Scan geht dabei verloren. Der Wechsel zurück ins gedruckte Buch gelingt reibungslos dank Druckzahlen in der elektronischen Version.

Das Prinzip funktioniert bei mehreren Büchern. Einziger Haken: Die Funktion muss vom Herausgeber unterstützt werden. Bisher sind nur ausgewählte Titel von Piper sowie vier Bücher vom Berlin Verlag mit dem gelben Papego-Sticker gekennzeichnet. Andere Verlage können sich der Initiative gegen eine vom Titel abhängige Gebühr anschließen. Papego ist kostenlos für Android im Google Play Store und für iPhone und iPad im Apple App Store erhältlich.

Papego
Papego
Entwickler:
Preis: Kostenlos
  • Papego Screenshot
  • Papego Screenshot
  • Papego Screenshot
  • Papego Screenshot
  • Papego Screenshot
  • Papego Screenshot
  • Papego Screenshot
  • Papego Screenshot
  • Papego Screenshot
Papego
Papego
Entwickler: Briends GmbH
Preis: Kostenlos
  • Papego Screenshot
  • Papego Screenshot
  • Papego Screenshot