App zum Übersetzen: Deepl

Deepl ist ein Browser-basierter Übersetzungsdienst, der bis zu 5.000 Zeichen kostenlos in sieben Sprachen übersetzt: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch und Spanisch. Das Besondere: Deepl übersetzt mithilfe künstlicher Intelligenz.

Anders als Google Translate oder Microsoft Translate ist das Ergebnis natürlicher: Redewendungen zum Beispiel werden nicht eins zu eins, sondern sinngemäß übersetzt. Eine App gibt es zwar nicht, dafür funktioniert Deepl sehr gut als Web-Anwendung fürs Smartphone. Nach dem Öffnen der Webseite www.deepl.com im iOS-Browser tippt man einfach auf die Teilen-Taste unten links und wählt „Zum Home-Bildschirm“. Android-User tippen im Browser-Menü mit den drei Punkten auf „Zum Startbildschirm hinzufügen“. Die Bedienung ist schnell erklärt: Anwender fügen einfach den gewünschten Text in das Feld ein und wählen die Ausgangssprache. Deepl erkennt zwar auch automatisch die Sprache, schneller geht’s aber manuell. Binnen Sekunden zeigt Deepl das Resultat an. Wer lange Texte übersetzen will, kann für 20 Euro eine Million Zeichen bei dem Kölner Unternehmen einkaufen.