App zum Mauerfall: Berliner Mauer

Am 9. November jährt sich zum 25. Mal der Tag des Mauerfalls. 28 Jahre hatten die verbauten Betonblöcke auf einer Gesamtlänge von rund 160 Kilometern Berlin gespalten. Mit der App Berliner Mauer lassen sich der Verlauf, Grenzübergänge und andere historische Orte nachvollziehen.

Texte, Fotos und Videos erinnern an die leidvolle Geschichte mit vermutlich über 200 Todesopfern. Im Entdeckermodus weist die kostenlose App für iPhone und Android-Smartphones auf historisch markante Orte in der Nähe hin. Höhepunkt ist der zehnminütige Film „Eingemauert“ der Deutschen Welle.

Die App basiert auf der Webseite chronik-der-mauer.de und entstand unter Mitwirkung der Bundeszentrale der politischen Bildung. Für iPad-Besitzer empfiehlt sich ergänzend die kostenlose App 25 Jahre Mauerfall mit Bildern aus dem Fotoarchiv der Süddeutschen Zeitung und aus privaten Archiven. Die Fotos liefern Einblicke in den Alltag der Menschen, die entlang der Mauer und der gesamtdeutschen Grenze gelebt haben.

Die Berliner Mauer
Die Berliner Mauer
Entwickler:
Preis: Kostenlos
  • Die Berliner Mauer Screenshot
  • Die Berliner Mauer Screenshot
  • Die Berliner Mauer Screenshot
  • Die Berliner Mauer Screenshot
  • Die Berliner Mauer Screenshot