App für Team-Kommunikation: Cisco Spark

Die Telekommunikationsfirma Cisco fasst in der App Spark Meetings, Nachrichten und Anrufe zusammen. Nutzer sehen auf einen Blick: „Teams“, denen sie angehören, untergeordnete Themenstränge, die sogenannten „Räume“, „Erwähnungen“ bei direkter Adressierung über @-Zeichen, „Flags“, also Nachrichten mit hoher Priorität, sowie „Anrufe“ und „Aktuell“.

Im Direktchat oder in den „Räumen“ tauschen sich die Teammitglieder stets Ende-zu-Ende-verschlüsselt über Projekte aus – über Texteingabe, Datei-Uploads oder Videotelefonie. Praktisch ist die Bildschirmfreigabe. Externe Anwendungen wie Trello, Zendesk oder IFTTT lassen sich integrieren. Größter Vorteil gegenüber Slack und Co.: Externe Personen können zu einem Raum eingeladen werden, ohne dass sie Teammitglieder sind. Außerdem ist Spark zu WebEx-Meetings kompatibel. Die App für Android, iOS und Windows Mobile ist kostenlos. Premium-Features wie zugangsbeschränkte Räume oder die Outlook-Integration kosten umgerechnet knapp elf Euro pro Nutzer und Monat.

Cisco Webex Teams
Cisco Webex Teams
Entwickler: Cisco
Preis: Kostenlos
  • Cisco Webex Teams Screenshot
  • Cisco Webex Teams Screenshot
  • Cisco Webex Teams Screenshot
  • Cisco Webex Teams Screenshot
  • Cisco Webex Teams Screenshot
  • Cisco Webex Teams Screenshot
  • Cisco Webex Teams Screenshot
  • Cisco Webex Teams Screenshot
  • Cisco Webex Teams Screenshot
  • Cisco Webex Teams Screenshot
  • Cisco Webex Teams Screenshot
  • Cisco Webex Teams Screenshot
Cisco Webex Teams
Cisco Webex Teams
Preis: Kostenlos
  • Cisco Webex Teams Screenshot
  • Cisco Webex Teams Screenshot
  • Cisco Webex Teams Screenshot
  • Cisco Webex Teams Screenshot
  • Cisco Webex Teams Screenshot
  • Cisco Webex Teams Screenshot