App für Schweiger: Livetext

Unser Kommunikationsverhalten wandelt sich. Haben wir früher mehr telefoniert, wächst der Anteil der textbasierten Kommunikation. Diese Beobachtung macht jedenfalls das Internetunternehmen Yahoo und reagiert darauf mit einer neuen App. Livetext kombiniert Textnachrichten mit Bewegtbild, aber ohne Ton.

Das heißt, während man seinem Chat-Partner eine Nachricht schreibt, sieht man ihn als Livevideo im Display – und umgekehrt, vorausgesetzt beide Teilnehmer haben ein Yahoo-Konto und eine aktuelle Handynummer. Der Vorteil: Man kann auch mit Freunden an Orten persönlich kommunizieren, an denen ein Gespräch störend ist, zum Beispiel im Büro, auf einer Party oder im Zug. Aber auch sonst ist die Kommunikation ohne Geräusche angenehm dezent und unaufdringlich. Die App soll einen “neuen Weg der Kommunikation” beschreiten und die Einfachheit der Textnachricht mit der Ausdruckskraft von Videos verbinden, erklärt Yahoo-Produktmanager Arjun Sethi. Livetext ist kostenlos für iOS und Android verfügbar.