App für Raucher: iCoach

Rauchern das Rauchen abgewöhnen ist ein lukratives Geschäft: Mit Büchern, Pflastern oder Seminaren lässt sich viel Geld verdienen – ohne Erfolgsgarantie. Nicht mehr als den Willen der Teilnehmer kostet dagegen die App iCoach. Sie ist ein wichtiger Baustein der von der EU-Kommission ins Leben gerufenen Kampagne „Ex-Raucher sind nicht zu stoppen“.

Nach der kostenlosen Registrierung begleitet die App den Teilnehmer entsprechend seinem Raucherprofil Schritt für Schritt zum Nichtraucher. iCoach gibt täglich Tipps, Ratschläge, individuell zugeschnittenes Feedback und rechnet vor, wie viel Geld man im Laufe der Entwöhnung gespart hat. Ein Panikknopf soll helfen, die schwierigen Momente zu überstehen – notfalls mit dem Anruf der Raucher-Hotline. Laut EU hat die Kampagne bis heute rund 450.000 Menschen erreicht. 31 Prozent der iCoach-Teilnehmer haben es demnach geschafft, innerhalb von drei Monaten das Rauchen aufzugeben. Die App gibt es in 23 Sprachen für iOS- und Android-Geräte.