App für Helfende: Be My Eyes

Die App der gleichnamigen Kopenhagener Non-Profit-Organisation versetzt Sehende in die Lage, Menschen mit Sehbehinderung über das mobile Datennetzwerk zu helfen.

Hat beispielsweise jemand Schwierigkeiten, sich in seiner Umgebung zurechtzufinden oder eine Information auf einer Lebensmittelverpackung zu lesen, öffnet er die App und aktiviert das Netzwerk. Der Hilferuf erreicht je nach bei der Registrierung eingestellter Sprache des Anrufers jeden der aktuell fast 100.000 freiwilligen Helfer und stellt auf Knopfdruck einen Videochat zwischen Hilfesuchenden und einem verfügbaren Helfenden her. Dieser sieht nun durch die Kamera des Anrufers die Umgebung, kann Anweisungen zum Halten des Smartphones geben und im besten Fall ein Problem durch simples Vorlesen einer Information binnen weniger Sekunden lösen.

Die App ist kostenlos, derzeit aber nur für iPhone-Nutzer erhältlich.

Be My Eyes – Helping blind see
Be My Eyes – Helping blind see
Entwickler:
Preis: Kostenlos
  • Be My Eyes – Helping blind see Screenshot
  • Be My Eyes – Helping blind see Screenshot
  • Be My Eyes – Helping blind see Screenshot
  • Be My Eyes – Helping blind see Screenshot
  • Be My Eyes – Helping blind see Screenshot
  • Be My Eyes – Helping blind see Screenshot
  • Be My Eyes – Helping blind see Screenshot
  • Be My Eyes – Helping blind see Screenshot