App für gemeinsame Aktivitäten: Meetups

Neuer Job, neue Stadt, neues Hobby: Zu jedem Beginn gehört das Kennenlernen neuer Leute. Wann aber findet das nächste Treffen der Yoga-Gruppe statt? Gibt es einen Startup-Stammtisch? Und wo trifft sich die Laufgruppe? Antworten auf diese Fragen liefert Meetup.

Nach der kostenlosen Anmeldung stehen 24 Interessen zur Auswahl bereit, darunter Bewegungen & Politik, Karriere & Business oder Technologie. Jedes Interesse enthält wiederum Unterkategorien – bei Technologie beispielsweise Open Source, Internet der Dinge oder Softwareentwicklung. Anschließend zeigt die App eine Auswahl verschiedener Meetups, die zur Auswahl passen. Auch in Berlin gibt es inzwischen mehrere hundert Veransteltungen, vor allem im Startup-Bereich. Die Registrierung mit Google, Facebook oder E-Mail-Adresse gewährt schließlich Zugriff auf die Details. Hier findet ihr unter anderem mehr Informationen zum Event, dem Veranstalter sowie anderen Teilnehmern. Für die Erstellung eigener Gruppen als Meetup-Organisator verlangen die Macher 9,99 Euro pro Monat oder 29,99 Euro für sechs Monate. Meetup ist kostenlos im App Store und im Google Play Store erhältlich.

Meetup
Meetup
Entwickler: Meetup
Preis: Kostenlos+
  • Meetup Screenshot
  • Meetup Screenshot
  • Meetup Screenshot
  • Meetup Screenshot
Meetup: Lokale Events
Meetup: Lokale Events
Entwickler: Meetup
Preis: Kostenlos
  • Meetup: Lokale Events Screenshot
  • Meetup: Lokale Events Screenshot