App für Filmfans: Krittiq

Das Leben ist zu kurz, um seine Zeit mit schlechten Filmen zu vertun. Vier Studenten und erklärte Filmfans haben deshalb eine App entwickelt, die warnt, bevor man ins Kino geht, Geld im Internet ausgibt oder einfach nur Zeit investiert. Bei krittiq entscheidet keine Redaktion, sondern die Crowd.

Jeder kann sich kostenlos anmelden und nach Angabe von zwei Lieblingsgenres zum Filmkritiker werden. Wer noch ein Foto und beschreibende Sätze in seinem Profil ergänzt, hebt seine Credibility. Anschließend kann die Recherche – gefiltert nach Film, Serie oder Genre – beginnen. Hat man keine Zeit für einen längeren Kommentar oder ist schon alles zu dem Film gesagt, reicht auch Klick auf die Button „Love“, „Okay“ oder „Bad“ zur Bewertung. Zusätzlich zu den Kritiken gibt es zu jedem Film eine Übersicht allgemeiner Infos – inklusive Trailer und Link in den iTunes-Store. krittiq – kostenlos für iOS und Android – lebt vor allem von der regen Beteiligung. Die Macher sprechen von monatlichen Nutzerzahlen im fünfstelligen Bereich.

krittiq
krittiq
Entwickler:
Preis: Kostenlos
  • krittiq Screenshot
  • krittiq Screenshot
  • krittiq Screenshot
  • krittiq Screenshot
  • krittiq Screenshot
krittiq für Film- & Serienfans
krittiq für Film- & Serienfans
Entwickler: krittiq GmbH
Preis: Kostenlos
  • krittiq für Film- & Serienfans Screenshot
  • krittiq für Film- & Serienfans Screenshot
  • krittiq für Film- & Serienfans Screenshot
  • krittiq für Film- & Serienfans Screenshot
  • krittiq für Film- & Serienfans Screenshot
  • krittiq für Film- & Serienfans Screenshot
  • krittiq für Film- & Serienfans Screenshot
  • krittiq für Film- & Serienfans Screenshot