App für Diskussionen: Public

Threema, WhatsApp, iMessage und Co. verschicken Nachrichten aus Sicherheitsgründen Ende-zu-Ende verschlüsselt. So ist sichergestellt, dass nur Sender und Empfänger die Nachricht lesen. Public funktioniert genau entgegengesetzt: Eine Unterhaltung kann von Fremden mitverfolgt und sogar kommentiert werden.

Der Grundgedanke hinter Public ist der gleiche wie bei Radio-Sendungen oder videobasierten Unterhaltungen. Der einzige Unterschied ist, dass es sich um geschriebenen statt gesprochenen Text handelt. An der Konversation teilnehmen können aber nur eingeladene Mitglieder, damit die Unterhaltung übersichtlich bleibt. Reaktionen aus dem Publikum – Emojis oder Kommentare – stellt Public auf Wunsch über eine Schaltfläche unter jeder Sprechblase oder aber gesammelt im Kommentarfeld dar. Kommentieren oder eigene Chats erstellen kann jeder, der sich per Facebook, Twitter oder einer E-Mail-Adresse registriert. Public ist kostenlos für iOS im Apple App Store erhältlich.