Angry Birds Rio: Das erste Update ist da

Jetzt ist Beherrschung gefragt: Der größte Feind von engen Zeitplänen hat neue Kraft getankt. Die Programmierer von Rovio haben das erste Update für ihren Spielehit Angry Birds Rio freigegeben. Die Erweiterung “Beach Volley” steht ab sofort im Android Market zum kostenlosen Download bereit.

Diesmal geht es an den Strand. 30 neue Level warten in dem nicht nur für Android-Geräte erhältlichen Spiel auf den Nutzer. An dem erfolgreichen Spielprinzip hat sich nichts geändert. Nach wie vor gilt es Vögel mit ihren unterschiedlichen Fähigkeiten unter Zuhilfenahme einer großen Schleuder auf fragile Konstruktionen aus Holz, Eis und Stein zu werfen und diese zum Einsturz zu bringen.

Anders als bei den Original Angry Birds und der Feiertags-Version Angry Birds Seasons sind die wütenden Vögel nicht mehr auf der Jagd nach Schweinen, die ihre Eier gestohlen haben, sondern fliegen durch die Welt des Animationsfilms Rio. Sie sind nach Rio de Janeiro entführt worden und befreien sich und andere Vögel aus Käfigen und leben ihre Wut an Affen aus, die sie und ihre Artgenossen eingesperrt haben. Als Bonusfrüchte gilt es nach Ananas und Bananen diesmal Melonen zu finden.

Bis zum Ende des Jahres will Entwickler Rovio das Spiel Angry Birds Rio noch um drei weitere Level ergänzen. Das Spiel benötigt mindestens die Android-Version 1.6 Donut und belegt 16,3 Megabyte im Handyspeicher – und jetzt muss ich weiterspielen.