Android-Market: zehn Apps für zehn Cent

Das Angebot hat es in sich. Gestern hatten wir es kurz via Facebook-Link angekündigt. Im Android-Market gibt es zehn Tage lang zehn Apps für zehn Cent. Grund für den Preissturz: zehn Milliarden Downloads. Damit hat sich Google an Apple vorbeigeschoben und neben dem Betriebssystem ein weiteres Segment auf dem Spitzenplatz eingenommen.

Gestern Abend waren einige Leser und Freunde von mir verunsichert. Wie jetzt? Zehn kostenpflichtige Applikationen für jeweils zehn Cent – egal wie teuer diese vorher waren. Google feiert die 10-Milliarden-Marke mit den Nutzern und bietet nun im Android-Market zehn Tage lang ausgewählte Highlights an. Den Anfang machen Endomondo Sports Tracker Pro, Fieldrunners HD, Great Little War Game, Sketchbook Mobile, SoundHound Infinity und SwiftKey X.

Der Erfolg kommt dabei nicht von ungefähr. Android kommt bei den Entwicklern besser an, als die Apple-Plattform. Für sie zählt die große Masse, um mit den kleinen Programmen Geld zu machen.

Keine News mehr verpassen! – Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder nutzen Sie unseren RSS-Feed.