Analyst: Apple zeigt im Herbst iPad mini, neues iPhone & Apple TV

Der US-Analyst Gene Munster geht davon aus, dass Apple im Herbst einen “mit Produkten voll gepackten” Event plant und dort sowohl ein neues iPhone, als auch ein iPad mini vorstellt. Und als wäre das noch nicht genug: Sogar ein neues Apple TV soll mit von der Partie sein.

Gene Munster, Analyst bei Piper Jaffray geht davon aus, dass Apple im Herbst eine ganze Reihe neuer Produkte vorstellen wird. Das schreibt das US-Blog AppleInsider.com. In erster Linie geht es dabei um ein günstiges iPad mini ab 299 US-Dollar, das mit einem 16-Gigabyte-Speicher ausgestattet sein soll. Mit einem kleineren Display und dem günstigen Preis würde sich Apple zwei Verkaufsvorteile der Android-Tablets mit einem Schlag sichern und bis zum Weihnachtsgeschäft rund 6 Millionen Stück verkaufen, so der Analyst.

Mit einem iPad mini könnte Apple die Vormachtstellung im Tablet-Markt halten, ohne dass die Verkäufe des “großen” iPad signifikant zurück gehen würden. Er geht dennoch davon aus, dass Aple mit der Einführung des kleineren Tablets rund 10 Prozent Einbußen beim regulären iPad hinnehmen muss. Im Gegenzug könnte das iPad mini allein im Dezember rund 30 Prozent Marktanteile bei den Android-Tablets abgraben.

Ferner geht Munster auch davon aus, dass Tim Cook bei seinem Auftritt im September die neue iPhone-Generation und ein neues Apple TV im Gepäck hat. Allerdings nicht wie vielfach spekuliert in Form eines iTV, sondern die vierte Generation der Apple TV Settop-Box. Zu möglichen Features äußerste sich Munster an dieser Stelle allerdings nicht.

[Via AppAdvice.com]

Betrachtet man die Menge der aktuellen Gerüchte rund um das iPad mini, so scheint die Vorstellung noch 2012 immer wahrscheinlicher zu werden. Was das iPhone 5 angeht, deutet vieles auf ein größeres Display, einen Vierkern-Prozessor und einen kleineren Dock-Connector hin.