Adobe Photoshop Express: Ich trage einen großen Namen

Bildbearbeitungsprogramme gibt es viele im App Store. Aber keines trägt einen so prominenten Namen. Die Anwendung Photoshop Express (kostenlos, iTunes-Link) von Adobe gibt es seit einem Jahr. Jetzt ist das achte Update erschienen. Wir wollten wissen, was die App mittlerweile kann.

Photoshop, das unter Profis weltweit meistverwendedste Programm zur Bildbearbeitung ist mächtig und teuer (ab 212,90 Euro, Amazon-Link). Um den Kundenkreis zu erweitern, hat der Hersteller Adobe schon seit Jahren eine abgespeckte und günstigere Variante im Porgramm: Adobe Photoshop Elements, das dieser Tage in Version 9 erschienen ist (79 Euro, Amazon-Link).

Wer es noch einfacher und vor allem billiger will, für den gibt es eine kostenlose Webanwendung mit dem Namen Adobe Photoshop Express. Die Seite befindet sich noch im Betastadium und gibt es ausschließlich in englischer Sprache.

Die gleichnamige App für iPhone und iPad wurde bereits vor einem Jahr (9. Oktober 2009) für iPhone und iPad veröffentlicht, seit dieser Woche gibt es Version 1.3.2 im App Store.

Mit dem Update kamen ein paar Verbesserungen:

  • Bildbearbeitung ist nicht mehr nur im Quer-, sondern auch im Hochformat möglich.
  • Es lassen sich nun mehrere Bilder im gleichen Workflow bearbeiten.

Dennoch ist die App eigentlich ein Witz, allerdings ein sehr schöner – und ein kostenloser obendrein.

Die Bildbearbeitungsfunktionen sind im Vergleich zu anderen Apps spärlich.

  • Es gibt die Möglichkeit, Bilder in Größe und Ausrichtung zu verändern,

Photoshop Express zuschneiden

  • man kann Farbwerte variieren,
  • Schärfe und Kanten verändern
  • und außerdem ein paar Effekte einspielen.

Photoshop Express Effects

Was praktisch ist: Wer auch die Online-Anwendung von Photoshop Express nutzt, der kann die dort gespeicherten Bilder in die App laden.

Photoshop Express Web

Fazit: Das Programm kann Bildbearbeitung nur rudimentär. Dennoch werden mit diesen Basics vor allem Laien einen Großteil der gewünschten Bildveränderungen vornehmen können. Und: Die Reduzierung ist auch eine Stärke der Anwendung. Denn dadurch ist das Programm übersichtlich und einfach zu bedienen. Hinzu kommt, womit manch andere Bildbearbeitungsapp zu kämpfen hat: Die Anwendung läuft sehr schnell und ist stabil, wir hatten während des Test keinen einzigen Programmabbruch.