Legespiel Taiji: Der ewige Kampf Gut gegen Böse geht in die nächste Runde

Taiji für iPhone und iPod touchMit Taiji hat Nestrogames 2007 ein kleines, abstraktes Legespiel herausgebracht. Durch die Zusammenarbeit mit Clever Mojo Games ist das Spiel nun auch für iPhone und iPod touch verfügbar. Abwechselnd legen die Spieler Steine – aber Achtung, jeder Stein könnte auch dem Gegner helfen.

Nestorgames kennt eigentlich nur der Spiele-Insider. Der Ein-Mann-Indie-Verlag aus Saragossa in Spanien sagt von sich, dass er jedes Spiel produzieren kann, das ihnen ein Autor vorlegt. Und natürlich auch diejenigen von Lead-Designer, CEO, Managing Design Director und Autokrat Néstor Romeral Andrés.

Mit Taiji hat er 2007 ein kleines, abstraktes Legespiel herausgebracht, das jetzt in Zusammenarbeit mit Clever Mojo Games aus den USA auch für iPhone und iPod touch verfügbar gemacht wurde – und zwar kostenlos (iTunes-Link). Zwei Upgrade-Versionen können bei Gefallen per In-App-Kauf zugekauft werden.

Die große Dualität

Taiji ist chinesisch und bedeutet soviel wie “Große Dualität” – gemeint ist damit der ewige Kampf zwischen Gut und Böse, Yin und Yang, Skywalker und Vader oder Spion und Spion. Der Witz: Yin und Yang sind unsichtbar und deswegen legen die Spieler abwechselnd die gleichen Teile, die Taijitu. Sie sehen aus wie das Sandwich-Eis von Langnese.

Taiji ist eine Legespiel

Abwechselnd legen die Spieler diese Steine – aber Achtung, jeder Stein könnte auch dem Gegner helfen. Denn Spielziel ist, die größte zusammenhängede Fläche der eigenen Farbe zu schaffen.

Die App ist, wie bereits erwähnt, kostenlos. Hierbei kann man gegen den Computer spielen und hat neben dem klassischen Design auch die Möglichkeit, Demokraten gegen Republikaner zu legen. Wer es eben politisch mag. Vielleicht auf deutsch demnächst CDU gegen Grüne?

Die Upgrades beinhalten neue Steinchen-Designs (Hund gegen Katze, Frosch gegen Prinzessin, Fußball gegen Football) und die Möglichkeit, gegen einen Mitspieler anzutreten. Die Upgrades kosten jeweils 99 US-Cent.

Taiji - Upgrade

Der Autor Guido Heinecke betreibt die Spiele-Seite TricTrac.