A-solar Power Dock AM-406: Mobile Batterie für iPad und iPhone mit Solarpanel

Da hoffen wir doch auf einen sonnigen Sommer: Der Sonnenenergie-Spezialist A-solar verspricht, mit seinem Power Dock AM-406 das iPhone und das iPad unterwegs mit neuer Energie zu versorgen. Ein Solarpanel sorgt unabhängig von Steckdosen für neuen Strom.

In dem 12,3 Zentimeter langen, 7,5 Zentimeter breiten und 2,4 Zentimeter hohen schwarzen Gehäuse des Power Dock AM-406 von A-Solar befindet sich ein Lithium-Polymer-Akku mit einer Kapazität von 6.600 Milliampere, die ausreichen soll, um ein iPad komplett aufzuladen.

Benötigen Apples Tablet oder das iPhone Strom, genügt es, die Abdeckung des Power Dock aufzuschieben, und schon erscheint ein Dock-Anschluss, der, sobald ein Gerät aufgesteckt ist, automatisch dessen Akku auflädt.

[nggallery id=40]

Die Batterie des AM-406 lässt sich klassisch über ein USB-Kabel vom Computer aufladen. Zudem verfügt der Stromspeicher über ein Solarpanel mit einer Leistung von 130 Milliampere. Dieses befindet sich allerdings auf der Unterseite des Geräts, so dass der Nutzer es umdrehen muss, um im Freien den Akku aufzuladen.

Mobile Ladestation nicht nur für Apple-Fans von Interesse

Das Power Dock AM-406 eignet sich nicht nur für Apple-Puristen, sondern auch Nutzer, die neben dem iPhone oder iPad auch Geräte anderer Hersteller verwenden. Über den USB-Anschluss lassen sich zum Beispiel auch Smartphones und Tablets sowie Digitalkameras oder Navigationsgeräte aufladen.

Das nur etwa 210 Gramm schwere Power Dock AM-406 von A-solar kostet 79 Euro und soll ab sofort im Handel erhältlich sein.