App für die eigene Cloud: Owncloud

Die App ist eine Alternative zu Cloud-Speichern wie Google Drive oder Dropbox. Voraussetzung ist ein Owncloud-Konto, das Anwender entweder bei kleinen IT-Providern buchen oder auf einem eigenen Server installieren.

Anschließend lässt sich Owncloud über Browser oder App nutzen. Der Upload von Dateien funktioniert nicht nur innerhalb der App, sondern auch über das Teilen-Menü aus anderen Apps heraus. Mit dem Smartphone aufgenommene Fotos und Videos sendet Owncloud auf Wunsch im Hintergrund automatisch zum Owncloud-Server. Über den Download-Button können Dateien auch für eine Offline-Nutzung auf dem Smartphone gespeichert werden. Auch das Teilen von Dateien ist simpel und praktisch: Mit einem Wisch von links nach rechts lässt sich ein Download-Link erstellen, über den Dritte Zugriff auf die Datei erhalten. Vorteil: Optional können Links mit einem Passwort geschützt und einem Ablaufdatum versehen werden. Owncloud gibt’s für 1,09 Euro im App Store oder 0,79 Euro im Google Play Store.

ownCloud
ownCloud
Entwickler: ownCloud, Inc.
Preis: 1,09 €
  • ownCloud Screenshot
  • ownCloud Screenshot
  • ownCloud Screenshot
  • ownCloud Screenshot
  • ownCloud Screenshot
  • ownCloud Screenshot
  • ownCloud Screenshot
  • ownCloud Screenshot
  • ownCloud Screenshot
  • ownCloud Screenshot
ownCloud
ownCloud
Entwickler: ownCloud GmbH
Preis: 0,79 €
  • ownCloud Screenshot
  • ownCloud Screenshot
  • ownCloud Screenshot
  • ownCloud Screenshot
  • ownCloud Screenshot
  • ownCloud Screenshot
  • ownCloud Screenshot
  • ownCloud Screenshot
  • ownCloud Screenshot
  • ownCloud Screenshot
  • ownCloud Screenshot
  • ownCloud Screenshot
  • ownCloud Screenshot
  • ownCloud Screenshot
  • ownCloud Screenshot
  • ownCloud Screenshot
  • ownCloud Screenshot
  • ownCloud Screenshot
  • ownCloud Screenshot
  • ownCloud Screenshot
  • ownCloud Screenshot
  • ownCloud Screenshot
  • ownCloud Screenshot
  • ownCloud Screenshot