iWork-Dokumente vom iPhone in Webseiten einbetten

Mit Apples Office-Alternative erstellt ihr auf dem iPhone, iPad, auf dem Mac und im Browser Texte, Tabellen und Präsentationen. Diese können inzwischen auch in Webseiten eingebettet werden. So könnt ihr beispielsweise eine Präsentation mit euren Lesern teilen. Wir zeigen euch wie’s geht.

Mit jedem neuen iPhone, iPad und iPod touch verschenkt Apple bei der Einrichtung kostenlose Lizenzen für die Word-, PowerPoint- und Excel-Alternativen Pages, Keynote und Numbers. Wer hingegen ein gebrauchtes iPhone verwendet, bekommt die Apps für jeweils 9,99 Euro im App Store. Das Browser-basierte iWork für iCloud steht nach der kostenlosen Registrierung unter icloud.com wiederum jedem offen – auch Nutzern ohne Apple-Geräte.

Alternative zu Google Docs und Office 365

Die iWork-Apps unter icloud.com und auf dem iPhone und iPad sind etwas eingeschränkter als die Desktop-Versionen. Dennoch stehen die wichtigsten Formatierungswerkzeuge bereit und ihr könnt wie in Google Docs gleichzeitig mit mehreren Anwendern an einem Dokument arbeiten. Das Teilen eines Dokumentes erfolgt entweder per Einladung an einen andern iCloud-Nutzer oder über einen öffentlichen, auf Wunsch jedoch Passwort-geschützten Link. Genau diesen Link braucht ihr auch, um ein Dokument in eine Webseite, beispielsweise euren Blog, einzubetten. Den Link erstellt ihr so:

  • Klickt innerhalb der icloud.com-Version von Pages, Numbers oder Keynote auf das Teilen-Symbol im Menü.
  • Wählt unter „Optionen zum Teilen“ „Jeder mit Link“ und „Nur lesen“. Verwendet kein Passwort.
  • Klickt auf Teilen und kopiert den Link in die Zwischenablage.
  • Auf dem iPhone oder iPad findet ihr die Teilen-Funktion unter den drei Punkten oben rechts und dem Befehl „Zusammenarbeiten“.

Bei manchen Content-Management-Systemen, darunter Medium oder WordPress, genügt es den Link direkt in einen neuen Beitrag einzufügen. Da das aber nicht immer zuverlässig klappt und es auch Webseiten ohne automatische Erkennung gibt, erstellen wir uns einfach direkt den HTML-Code:

  • Öffnet https://keynoteiframe.com.
  • Gebt oben den vorhin kopierten Link zu eurer Präsentation, eurem Dokument oder einer Tabelle ein.
  • Die Breite und Höhe könnt ihr im Code hinter „width“ und „height“ ändern, um das iFrame eurer Webseite entsprechend anzupassen.
  • Kopiert den Code direkt in den Quelltext eures Beitrags.

Eine kleine Kuriosität ist übrigens die Darstellung der eingebetteten Inhalte. Obwohl die Funktion offiziell nur Keynote-Präsentationen zur Verfügung steht, klappt die Einbindung genauso mit Pages-Dokumenten und Numbers-Tabellen. Trotzdem steht im eingebetteten Inhalt unten links „Made in Keynote“. Achtet außerdem darauf, das Dokument nicht aus eurem iCloud-Drive zu entfernen oder die Teilen-Optionen zu ändern, da sich dadurch auch der freigegebene Link ändert und die Einbettung dann nicht mehr funktioniert.