App zur Bildbearbeitung: Pixelmator

Pixelmator Header

Pixelmator ist eine kostengünstige Alternative zu Photoshop von Adobe. Für den Mac ist die Bildbearbeitungs-Software schon lange erhältlich, doch auch auf dem iPhone und iPad macht die App aus Litauen eine gute Figur.

Beim Start können Nutzer entweder ein leeres Projekt erstellen, eine der vielen Vorlagen verwenden oder Bilddateien aus dem Fotoalbum oder einem Cloud-Dienst wie iCloud oder Google Drive laden. Zur Bearbeitung stehen zwar nicht alle Funktionen der Desktop-App, aber die wichtigsten bereit: verschiedene Ebenen, Werkzeuge zum Malen, zum Retuschieren, zur Farbanpassung sowie verschiedene Effekte. Praktisch: Über eine Erweiterung lassen sich direkt in der Fotos-App gespeicherte Bilder bearbeiten. Klicken Sie dazu im Bearbeiten-Modus die Taste für Erweiterungen – das ist die Taste mit den drei Punkten – und wählen Sie Pixelmator aus. Anschließend können Sie Filter wie „Weichzeichner“, „Miniaturisieren“ oder „Bokeh“ anwenden. Pixelmator kostet 0,99 Euro im App Store.

Pixelmator
Entwickler: Pixelmator Team
Preis: 4,99 €
  • Pixelmator Screenshot
  • Pixelmator Screenshot
  • Pixelmator Screenshot
  • Pixelmator Screenshot
  • Pixelmator Screenshot
  • Pixelmator Screenshot
  • Pixelmator Screenshot
  • Pixelmator Screenshot
  • Pixelmator Screenshot
  • Pixelmator Screenshot