Numerics Hero (Bild: Cynapse) Duet Display (Bild: Duet) Bux Header (Bild: BUX BV) Bring (Bild: Dominic Mehr) Urban Sports Club (Bild: User avatar chuttersnap @chuttersnap chuttersnap bei Unsplash)

App für berufliche Inklusion: Rehadat

Bei der REHADAT-Förderfinder-App handelt es sich um eine App zur Suche nach Fördermöglichkeiten für die berufliche Teilhabe von (schwer)behinderten Menschen. In der vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln mit Unterstützung des Bundesarbeitsministeriums entwickelten App können Arbeitgeber, Berater und Betroffene nach…

App für Fahrrad-Wettbewerb: Radbonus

Die App spornt Menschen an, öfter aufs Rad statt ins Auto oder die Bahn zu steigen. Denn wenn Radbonus-Nutzer in die Pedale treten, erhalten sie eine Belohnung. Meistern sie eine festgelegte Kilometerzahl in einem bestimmten Zeitraum, erhalten sie einen Bonus….

App für neue Kollegen: Firstbird

Die App hilft Unternehmen, neue Mitarbeiter zu finden, und zwar über Empfehlungen aus den eigenen Reihen. So funktioniert’s: Die Personalabteilung veröffentlicht die Stellenausschreibungen in Firstbird. Die Mitarbeiter nehmen die Rolle von Headhuntern ein und teilen das Jobangebot mit persönlichen Kontakten….

Numerics Hero (Bild: Cynapse)

App für Kennzahlen: Numerics

Mit der App behalten Entscheider in Unternehmen den Überblick über wichtige Kennzahlen. Numerics fasst Daten aus verschiedenen Diensten übersichtlich in einem Dashboard zusammen. Die Anwendung lässt sich beispielsweise mit Google Analytics, WooCommerce, Mailchimp, Facebook oder Trello verknüpfen. Wie das eigene…

App für Filmpausen: Runpee

Die App ist perfekt für alle, die beim Filmschauen Pausen brauchen, aber keine Schlüsselszenen verpassen wollen. Denn RunPee zeigt Kinobesuchern und Zuschauern von Fernsehfilmen den richtigen Zeitpunkt zum Pinkeln, Getränkekaufen oder Popcornholen an. Ein kleines Team aktualisiert dazu regelmäßig die…

App zum Sparen: Savedroid

Bei der App handelt es sich um ein Sparkonto, das nicht zeitlich bedingt („Jeden Monat zehn Euro“), sondern bei bestimmten Ereignissen Geld von einem verknüpften Konto einzieht. Beispielsweise: „Spare fünf Euro wenn ich am Tag 10.000 Schritte geschafft habe.“ oder…

App für Reisen: Google Trips

Die Anwendung ist eine Mischung aus Reiseführer und Ticket-Ablage. Voraussetzung für die Verwendung ist die Anmeldung bei Google. Denn: Eintrittskarten, Flugtickets und andere Buchungen erkennt die App aus E-Mails automatisch und speichert diese unter „Reservations“. Beim ersten Start schlägt das…

App für Nachbarn: Nextdoor

Bei der App handelt es sich um eine Art Mini-Facebook für die Nachbarschaft. Anwender können nach erfolgter Registrierung entweder einer oder mehreren Nachbarschaften beitreten oder diese selbst gründen. Um sicherzustellen, dass die richtige Adresse verwendet wird, muss die Adresse telefonisch…

Duet Display (Bild: Duet)

App für zweiten Bildschirm: Duet

Mit Duet lassen sich iPhone oder iPad in einen zweiten Bildschirm für Windows-Rechner oder Macs verwandeln. Anders als bei vergleichbaren Anwendungen funktioniert das nicht über WLAN, sondern mithilfe des Dock- oder Lightning-Kabels. Da im Anschluss an die Installation der App…

App für Abwesenheiten: Absence.io

Mit absence.io haben Unternehmen eine bessere Übersicht über die Abwesenheiten der Kollegen, beispielsweise wegen Urlaub, Krankheit oder Home-Office. Die eigene Übersicht des gesamten Jahres finden alle Mitarbeiter im persönlichen Jahreskalender, während die An- und Abwesenheiten der Kollegen im Teamkalender ersichtlich…